Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Infinite Warfare » CoD:IW Pressemitteilung vom 02.05.2016

CoD:IW Pressemitteilung vom 02.05.2016

Jetzt geht es Schlag auf Schlag mit den Neuigkeiten. Activision hat soeben eine Pressemitteilung veröffentlicht, die alles noch einmal zusammenfasst.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag mit den Neuigkeiten. Activision hat soeben eine Pressemitteilung veröffentlicht, die alles noch einmal zusammenfasst.

 

 

Der siebte Teil aus dem Hause hat den Namen ‚Infinite Warfare‘ und zum ersten Mal in der -Geschichte trägt er uns über die Grenzen der Erde hinaus in unser Sonnensystem. Es wird die Rückkehr zu den Wurzeln versprochen, in dem es zum Kampf zwischen zwei Gruppierungen kommt.
Wie bereits bekannt wird es eine Legacy Edition geben, welche ‚Call of Duty – Infinite Warfare‘ und die remasterte Version von ‚Call of Duty – Modern Warfare‘ beinhaltet. Neu ist, dass nun neben der PS4 und One auch der PC diese Version erhalten wird.

Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing, verpackt es in folgende Worte:

Diese Jahr ehren wir sowohl die Herkunft von Call of Duty als auch bringen wir die Spieler in neue Höhen. […] Es wird ein großartiges Jahr für Call of Duty Spieler.

Infinity Wards Dave Stohl dazu:

Zum einen ist dieses Spiel eine grobkörnige und bodenständige Kriegsgeschichte für die Call of Duty bekannt ist. Zum anderen nimmt das Zukunftssetting die Spieler mit auf eine Reise epischer Ausmaße[…]

Weiterhin wird ein Hauptaugenmerk auf die Geschichte und das Storytelling gelegt. Der Spieler soll das Komando über sein eigenes Schiff übernehmen können und gegen unerbittliche Gegner antreten.

Die komplette Kampagne soll außerdem nahezu auf Ladezeiten verzichten, damit die Story so flüssig und cineastisch wie möglich ist.

Im weiteren kommt Activision nochmal etwas genauer auf ‚Modern Warfare remastered‘ zu sprechen.

Quelle @codiwnews

Quelle @codiwnews

Die Fans werden in der Lage sein sowohl die komplette Kampagne, als auch den Multiplayer zu spielen, welcher zum ersten mal Elemente wie Abschußserien und den Prestigemodus einführte. Der Multiplayer wird 10 der beliebtesten Maps enthalten, unter anderem ‚Crash‘, ‚Backlot‘ und ‚Crossfire‘.

All das klingt für meine Ohren schon fast zu schön, um wahr zu sein. Vor allem das Versprechen der so geringen Ladezeiten stimmt mich skeptisch, aber nach dem und der Bestätigung von Modern Warfare auf dem PC bin ich gleichermaßen gehyped.

Was haltet ihr davon? Schreibt es uns in die Kommentare!

Bis dahin eine ruhige Hand,
Euer Jakob!

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über jakobderluegner

Geboren und aufgewachsen im wilden Osten Deutschlands wurde mir schnell klar, dass es nur einen Weg gibt um die Langeweile zu bekämpfen... Mit seinen Freunden stundenlang in einen winzigen, abgedunkelten Zimmer, mit viel zu vielen Rechnern oder Konsolen zu hocken, bis uns jeder Sonnenstrahl verglühen lässt oder die Mama den Stecker zog. In den späteren Jahren hat sich daran eigentlich nicht viel geändert, nur die Belüftung ist besser geworden und der Schock beim Blick auf die Stromrechnung setzte ein. Daher blieb mir nur eins, aus dem Hobby einen Beruf machen und somit mache ich nun meine ersten, wackeligen Schritte im Bereich der redaktionellen Arbeit und Hey! ihr könnt mir dabei zusehen. ;)

6 Kommentare

  1. hi,
    wer will so eine Weltraumkacke….
    Gott sei Dank kommt nächstes Jahr Battalion 44 .. back to WW II !!

    ich wünsche mir ein Cod 2 “ Remastered“ oder neu Hauptsache weg von dem Zukunftsmist….

  2. Wieso sollte ich wegen dem CoD4 Remake gehyped sein? Es ist nur dazu da, dass die ganzen Nostalgiker ein Comeback machen und sich das neue Call of Duty kaufen. Die Grafik kann nicht so ein riesiger Schritt sein, schließlich hat sich auch zwischen CoD4 und BO3 auch nicht viel getan. Es wird hunderprozentig nur eine Verkrüppelung sein von einem Spiel, dass sehr viele Menschen geliebt und jahrelang gespielt haben. Die ersten Anzeichen für die Verkrüppelung gibt es doch jetzt schon: Es gibt nur 10 Maps. CoD4 kam mit 21(!) Maps raus, was bedeutet, dass Activision nur noch mehr Geld schäffeln will mit Content den es bereits gibt. Ich rechne mit weiteren Verkrüppelungen. Also hier die Argumente für und gegen das Remaster:

    Pro:
    – Detailreichere Grafik, aber keine Revolution
    – Port auf neuere Plattformen (fällt weg am PC, da du noch heute CoD4 ohne Probleme spielen kannst)

    Contra:
    – Nur 10 mitgelieferte Maps
    – Vermutlich keine Map&Mod Tools ergo kein Promod, kein Galactic Warfare etc.
    – Vermutlich folgende Mappacks mit Maps die vorher für frei verfügbar waren
    – Vermutlich weitere Änderungen am Spiel, die man nicht begrüßt.
    – Du bezahlst für ein Spiel, dass du bereits kennst.

    Also was soll mich jetzt hypen?! Das wird kein Comeback für gute CoDs die ich seit CoD5 misse. Das ist nur weitere Melkerei!

  3. Ich werde mich überraschen lassen.

  4. I Donnerstein I

    Ich hätte gerne nur das Remake Game für die Xbox One ,da es dies nicht in der Abwärtskompatiebel Liste gibt . Das Hauptspiel lösst bei mir keine erwartungs freuden aus , diese habe ich sonst immer .

  5. Jahrelanger Cod Freund gewesen. Black ops 2 hat mich schon teils erschrocken mit dem Zukunftszenario im Ansatz. Ghosts war Mittelmaß und Advanced wArfare ein absoluter griff ins Klo. Story mittelmäßig, Multiplayer grottenschlecht. Waffen nicht ausbalanciert, jede ist tödlich, nur nicht die eigene. Minuspunkt. Karten langweilig. Levelution Zero Poínts. Exos hirnrissig. Wenn ich predator sein will, spiele ich Predator. Cod kommt mir nie mehr ins Haus.

    Aber für die neue Generation an Spielern wird das sicher ein Highlight sein. Das ist der Wandel der Zeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 51.254.199.129