Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Modern Warfare 3 » Call of Duty: Modern Warfare 3 – Infinity Ward veröffentlicht Strafenkatalog

Call of Duty: Modern Warfare 3 – Infinity Ward veröffentlicht Strafenkatalog

Infinity Ward hat im Call of Duty-Forum einen veröffentlicht, der das Ausnutzen von Bugs, Verwenden von Cheats usw. in und die daraus resultierenden Folgen aufführt. Damit will der Entwickler das harte Vorgehen gegen Cheater, Hacker usw. unterstreichen, um für einen möglichst fairen und störfreien Spielfluss zu sorgen.

So erwartet dem Spieler nach dem Boosting, Cheating oder Glitching zunächst ein Bann von 48 Stunden sowie ein Reset der Stats. Ein weiteres Vergehen sorgt erneut für einen 48-stündigen Bann inklusive ein Reset der Stats sowie ein permanenter Bann von den Ranglisten. Ein drittes Vergehen führt dann zur endgültigen Sperrung des Accounts und somit zum permanenten Bann. Das Hacking – also beispielsweise ein Verändern der ausführbaren Datei oder die Schaffung von infizierten Lobbys – kann ebenfalls zu einem permanenten Bann führen. Aber auch ein nachweislich unanständiges Verhalten im Spiel wie Beschimpfungen und Belästigungen oder das Verwenden von anstössigen Gamertags können nach einer Prüfung zum Bann führen.

Link: Strafenkatalog im Call of Duty-Forum

Werbung

Weitere Neuigkeiten

Über Böhse Onkelz

5 Kommentare

  1. 3 Chancen für Cheater? Hart? xD

  2. wann soll das in kraft treten?

  3. kann ich auch selber diese Spieler melden die hacken usw.
    wenn ja wo?

  4. Schaffen die eh nicht!

    Es gibt so viiiiele spieler.. die sollen erstmal ihren DLC fertig machen + ein bisschen Balance herstellen.. Oder mehr auf die Wünsche der Comunity gehen.. Naja wir werden sehen..

  5. Und beim ersten 48 Std. Bann wegen Boosting sollte man nur ne verwarnung bekommen. Die Stats zurücksetzten ist bisschen zu hart beim ersten Ermahnen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>