Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty World League » Aus der große Traum – FabE verpasst Einzug in CoD World League!
cwl-relegation

Aus der große Traum – FabE verpasst Einzug in CoD World League!

Das war sie, die große Chance, die sich ausgemalt hatte.
Nach kurzer Verzögerung, wegen Audio-Problemen bei ViscaBarca, konnte das Match gegen das spanische Team GiantsGames starten.

FAB

In der ersten Runde ging es vermeintlich gut los. Hardpoint auf Fringe war angesagt: FabE lag bis kurz vor Schluss 6 Punkte vom Rundengewinn entfernt, doch konnte die restlichen Punkte nicht sammeln und verlor denkbar knapp mit 244 zu 250. Bis hier hin sah es nicht schlecht aus, doch die Niederlage in der ersten Runde stellte sich als Knackpunkt für die folgenden Runden heraus.

Es folgte eine deutliche Niederlage im zweiten Match (2-6) in S&D auf Infection. Die Stimmung im Team wirkte ziemlich bedrückt. Man merkte, dass die Jungs mit ihrer Leistung alles andere als zufrieden waren und zeigten dies auch offen. Das sah vor Beginn des Matches noch ganz anders aus. ViscaBarca zeigte sich im Interview sehr optimistisch.

Der negative Höhepunkt aus Sicht von FabE stellte deutlich die 3. Runde da. In Uplink auf Evac gab es eine deutliche „Klatsche“ mit 0 zu 14. Da war nichts zu holen und auch die Zuschauer waren deutlich gebremst in ihren Emotionen.

Ab jetzt hieß es Alles oder Nichts und vor allem eine 0-4 Niederlage wäre das Worst-Case Szenario.
In Capture the Flag auf Breach zeigten sich beide Teams von ihrer besten taktischen Seite! Man dachte schon, wenn beide Teams so weiter spielen, steht es selbst nach 5 Stunden noch 0-0. Aber das war bis dahin ein 0-0 der besten Variante. Doch dann konnte FabE durch zwei wichtige Captures die Runde sichern und auf 1-3 verkürzen.

Dann stand erneut S&D an, dieses Mal auf der Map Hunted und FabE konnte sich deutlich steigern und knöpften GiantGames ein 5-5 ab, doch in der alles entscheidenden 11. Runde konnte FabE ein 4 gegen 2 nicht zu Ende spielen und verloren S&D denkbar knapp mit 5-6 und damit auch das gesamte Match.

Schade, aber GiantGames war an diesem Abend einfach besser. Hätte FabE die erste Runde gewonnen, hätte vieles anders laufen können, aber so sollte es einfach nicht sein!

Die Zukunft von FabE ist ebenfalls ungewiss, aus internen Kreisen lässt sich vermelden, dass von einer Auflösung des Teams die Rede sei.

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über fabusel

Auf Amazon kaufen


Call of Duty: Black Ops 3 - Day One Edition - [PlayStation 4] (Videospiel)


Hersteller: Activision Blizzard Deutschland
ESRB-Bewertung:
Plattform: PlayStation 4
Genre: Actionspiel
Features:
Neu ab: EUR 59,94 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 32,89 Auf Lager

3 Kommentare

  1. Haschtalagewischtda

    Tja YouTuber sind halt keine progamer sondern nur Labersäcke. Wohl der Hype zu Kopf gestiegen oder was.Ich finde es peinlich ganz ehrlich.

  2. Da spalten sich die Gemüter innerhalb der Community sehr! Einige sind für den Hype andere dagegen. Ich bin da auch gespalten einerseits muss der Esport in Deutschland gepushed werden, auf der anderen Seite ist das längst nicht alles. Mal gucken wie es sich jetzt entwickelt! Wenn man das Spiel gesehen hat, merkt man, dass noch ein sehr großer Schritt zu gehen ist.

  3. Es gibt auch Pro-Gamer die gleichzeitig YouTube betrieben, so ganz kann man das glaube ich nicht pauschalisieren. Aber gut, in diesem Fall trifft’s dann wohl doch eher zu. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 51.254.199.129