Newstipp sendenHome » eSports » Optic Gaming gewinnt die CWL Paris Open

Optic Gaming gewinnt die CWL Paris Open

Paris, Sonntag 19. Februar, 18:00 Uhr – die Halle ist gefüllt und es wurde Zeit für das Duell, auf das sowohl Fans als auch Journalisten aus aller Welt gewartet hatten – das Final der CWL Paris Open. Rechts auf der Bühne OpTic Gaming, welche über das gesamte Turnier hinweg nahezu unbesiegbar schienen und lediglich drei Maps an ihre Konkurrenten abgaben. Links der FaZe Clan, die durch die Niederlage des Winner Bracket Finals gegen Optic nun auf Rache aus waren. Es war der perfekte Rezeptur für ein Drama im -Gewand.

1. Runde | Throwback – Hardpoint

In der ersten Runde begann Faze sehr stark und sicherte sich schnell sowohl den ersten, als auch den zweiten Hardpoint. OpTic schien überrascht über die sehr aggressive Taktik ihrer Gegner und hatte nur wenig entgegen zu setzen. Doch dann kam es zum großen Aufreger dieses Finals, denn wie bereits mehrfach zuvor an diesem Wochenende streikte plötzlich die Technik und es kam zu einem Fehler in der Connection. FaZe und vor allem Clayster waren verständlicher Weise äußerst aufgebracht und gaben lautstark ihren Unmut kund. Hierauf folgte eine längere Unterbrechung bis die Runde neu gestartet wurde. Auch nach dem erneuten Beginn kam zunächst FaZe besser ins Spiel und sicherte wieder schnell den ersten Punkt. Es war allerdings zu erkennen, dass sie nun einen deutlich defensiveren Spielstil wählten. OpTic kam mit diesem schneller zu Recht und so entbrannte ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen um jeden Punkt. Dies blieb bis zum Ende des ersten Drittels der ersten Runde so. Danach gelang es OpTic, angetrieben durch eine 7er Streak von Karma, sich leicht abzusetzen. FaZe ließ allerdings nicht nach und blieb bis zum Beginn der letzten Drittels in Schlagweite. Ab diesem Zeitpunkt wurde OpTic allerdings nahezu unaufhaltsam gab kaum Punkte ab. Am Ende stand ein 250-181 auf demScoreboard und OpTic sicherte sich, trotz starkem Beginn von FaZe, Runde 1 des Finals.


2. Runde | Retaliation – Search & Destroy

OpTic machte direkt da weiter, wo sie in der ersten Runde aufgehört hatten. Es war förmlich eine Demonstration von Macht gegenüber FaZe, fast so als würde Scump und co. sich darüber erzürmen, dass Hardpoint zeitweise sehr knapp schien. Der Clan hingegen wirkte wie ein angeknockter Boxer. Man bekam langsam das Gefühl, dass FaZe die harsche Niederlage der ersten Runde wenn überhaupt nur schwer weggesteckt hatte. So gelang es OpTic die ersten vier Runden souverän für sich zu entscheiden. Nun sammelten sich die Jungs in rot allerdings und es gelang ihnen Runde 5 und 6 zu gewinnen und somit verkürzten sie auf 4-2. Ein Déjà-vu lag in der Luft, da Search & Destroy im vorherigen aufeinander treffen der beiden Teams ähnlich ablief – OpTic geht solide in Führung und FaZe und feiert ein Comeback. Doch dieses mal sollte es anders ablaufen, da OpTic sich das ganze nicht gefallen lassen wollte und das ganze einfach nicht zuliessen. Nahezu spielerisch sicherte sich das OpTic Runde 7 und 8 und gewannen damit auch Runde 2 des CWL Paris Open Finals.


3. Runde | Frost – Uplink

Fünf Maps wurden in diesem Tunier zwischen FaZe und OpTic gespielt, alle fünf gingen an OpTic Gaming. Nun wurde es Zeit für ein Call of Duty-Wunder, wenn der hier noch siegreich hervor gehen wollte. Der Start hierfür war gegeben, da sie es schafften schnell das gesamte gegnerische Team auszuschalten und den ersten Punkt zu machen. Aber dann kam die Stunde von OpTic Gaming. Es gelang FaZe von nun an gerade mal noch zwei weitere Punkte zu erzielen. Ich würde es gerne stilvoller schreiben, aber OpTic wischte hier nun den Boden mit FaZe. Am Ende des Stand ein 15(!)-3 auf dem Leaderboard und es wurde erneut unter Beweis gestellt, warum OpTic Gaming das beste Team der Welt ist.


Mit einer unfassbar souveränen Leistung gelang es OpTic Gaming den FaZe Clan im Final der CWL Paris Open mit einem 3-0 zu schlagen. Die allerdings noch viel beeindruckendere Statistik ist allerding, dass über den gesamten Tunierverlauf hinweg OpTic gerade mal drei Maps abgegeben hat und davon keine im Winners Bracket oder dem Final. Nach diesem Wochenende bleibt nun eigentlich nur noch eine weitere Frage offen: Wer will OpTic Gaming stoppen?


Pressekonferenz

Die finalen Platzierungen samt Preisgeld und Pro Points

  • 1: USA OpTic Gaming $40,000 + 10,000 PP
  • 2: USA FaZe Clan $24,000 + 6,000 PP
  • 3: USA Rise Nation $16,000 + 4,400 PP
  • 4: uk flag Infused $8,000 + 3,600 PP
  • 5-6: uk flag Epsilon $4,000 + 3,200 PP
  • 5-6: uk flag Splyce $4,000 + 3,200 PP
  • 7-8: uk flag Fnatic $2,000 + 2,800 PP
  • 7-8: USA Evil Geniuses $2,000 + 2,800 PP
  • 9-12: uk flag Red Reserve 2,200 PP
  • 9-12: USA Team EnVyUs 2,200 PP
  • 9-12: USA Luminosity 2,200 PP
  • 9-12: USA Enigma6 2,200 PP
  • 13-16: USA StDx 1,800 PP
  • 13-16: USA eUnited 1,800 PP
  • 13-16: Europe XtroVert 1,800 PP
  • 13-16: uk flag Elevate 1,800 PP
  • 17-20: france Supremacy 1,200 PP
  • 17-20: USA Cloud9 – 1,200 PP
  • 17-20: USA PNDA Gaming – 1,200 PP
  • 17-20: uk flag Team 3G – 1,200 PP
  • 21-24: USA Team Kaliber – 1,100 PP
  • 21-24: USA Livin The Dream – 1,100 PP
  • 21-24: USA Allegiance – 1,100 PP
  • 21-24: USA G2 esports – 1,100 PP
  • 25-28: USA Renegades – 900 PP
  • 25-28: USA Echo Fox – 900 PP
  • 25-28: USA Lethal Gaming – 900 PP
  • 25-28: germany FAB Games – 900 PP
  • 29-36: USA 3sUP – 700 PP
  • 29-36: france Millenium – 700 PP
  • 29-36: uk flag Black Forest Games – 700 PP
  • 29-36: spain Giants Gaming – 700 PP
  • 29-36: uk flag The Imperial – 700 PP
  • 29-36: USA TGC Blue – 700 PP
  • 29-36: germany Stroke Unit – 700 PP
  • 29-36: USA Insomnia eSports – 700 PP
  • 37-44: france Indiana – 600 PP
  • 37-44: france Kypto – 600 PP
  • 37-44: france Requiem – 600 PP
  • 37-44: USA Rogue – 600 PP
  • 37-44: italyiDomina – 600 PP
  • 37-44: france PuLse Gaming – 600 PP
  • 37-44: spain Team MRN – 600 PP
  • 37-44: uk flag Fuego – 600 PP
  • 45-60: france KsK Men – 400 PP
  • 45-60: uk flag Aerox – 400 PP
  • 45-60: italy TeS Sub – 400 PP
  • 45-60: uk flag Bulldog – 400 PP
  • 45-60: uk flag Zealous – 400 PP
  • 45-60: france ELusia.Sigma – 400 PP
  • 45-60: USA XtroVert USA – 400 PP
  • 45-60: uk flag Black Forest Games Red – 400 PP
  • 45-60: uk flag Rewind – 400 PP
  • 45-60: germany Playing Ducks – 400 PP
  • 45-60: germany Syntic – 400 PP
  • 45-60: uk flag Team Descend – 400 PP
  • 45-60: uk flag Counter Measure Gaming – 400 PP
  • 45-60: USA The Gosu Crew – 400 PP
  • 45-60: uk flag Excillium – 400 PP
  • 45-60: germany UX Gaming – 400 PP
  • 61-62: uk flag LNPF – 400 PP
  • 61-62: uk flag Flight esports – 400 PP

Quelle Rangliste: Dexerto

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über jakobderluegner

Geboren und aufgewachsen im wilden Osten Deutschlands wurde mir schnell klar, dass es nur einen Weg gibt um die Langeweile zu bekämpfen... Mit seinen Freunden stundenlang in einen winzigen, abgedunkelten Zimmer, mit viel zu vielen Rechnern oder Konsolen zu hocken, bis uns jeder Sonnenstrahl verglühen lässt oder die Mama den Stecker zog. In den späteren Jahren hat sich daran eigentlich nicht viel geändert, nur die Belüftung ist besser geworden und der Schock beim Blick auf die Stromrechnung setzte ein. Daher blieb mir nur eins, aus dem Hobby einen Beruf machen und somit mache ich nun meine ersten, wackeligen Schritte im Bereich der redaktionellen Arbeit und Hey! ihr könnt mir dabei zusehen. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to friend

SERVER 2: 51.254.199.129