COD wird es immer für Playstation geben!

Phil Spencer gab in einem Interview bekannt, dass Call of Duty kein exklusiver Titel für Microsoft werden wird!


Die Planung für die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft ist noch immer im Gange. Seit dem bekannt werden dieses Deals wird befürchtet, dass das COD-Franchise zu einem Microsoft-Exklusiv-Titel werden könnte. Diesen Befürchtungen nahm Phil Spencer, gegenwärtiger Gaming-CEO bei Microsoft/Xbox, nun den Wind aus den Segeln.

Das Franchise wird kein Xbox-Exklusiv-Titel werden. Die erwähnte Spencer in einem Interview mit „Same Brain“. Solange es die Playstation geben wird, so lange wird es auch ein CoD für die Playstation geben!

Mit dieser Aussage untermauert der CEO seine Aussage vom Anfang dieses Jahres. Schon im Januar erwähnte er, dass das Spiel weiterhin auf der Playstation erscheinen wird!

Nun sollte endlich klar sein, dass Call of Duty weiterhin für alle bisher bekannten Plattformen verfügbar sein wird und die Gerüchte nicht der Wahrheit entsprechen! Der Deal ist jedoch noch nicht definitiv Abgeschlossen, sonder erfordert die Zustimmung der Aktionäre sowie der Behörden.

Sollte alles gut verlaufen, dann würde die Übernahme für das Geschäftsjahr 2023 von statten gehen.

Was haltet Ihr von den Gerüchten und was haltet Ihr über exklusive Titel? Schreibt es uns im die Kommentare!