Activison: Alle Call of Duty Facebook-Seiten werden verschmelzen

Gemeinsam sind wir stark, oder wie sollte man es nennen? Activision zieht nach, was Nintendo schon vorgemacht hat. Activision will alle Facebook-Seiten zu Call of Duty in ihrer Hauptseite https://www.facebook.com/CallofDuty bündeln. Ob der schlechte Start von Call of Duty: Ghosts der Grund ist, oder die wenigen Fans, ca 1,4 Millionen, der Facebook-Seite bleibt eine Vermutung. Schaut man aber mal bei den Seiten zu Black Ops 1 und 2, liegen diese bei 14 Millionen. Man könnte jetzt auch darunter vermuten, dass Treyarch doch den besseren Shooter hat, entgegen allen früheren Stimmen.
Sinn macht diese Aktion aber schon, warum gibt es auch zu jedem Spiel eine separate Seite und verstreut so die Community, als sie gebündelt auf einer Seite zu haben?! Man verliert den Überblick. Also, ab dem 30. Dezember wird es nur noch eine offizielle Call of Duty Facebook-Seite geben.
Apropos Blick: Schaut doch mal auf unser Gewinnspiel, es lohnt sich.
Was haltet ihr davon, ist es ein Schritt in die richtige Richtung?
Quelle