Black Ops 4 – Blackout bekommt neue Gebiete und weitere Echolon Level

Euch ist die Blackout Map zu langweilig und eintönig geworden? Ihr habt bereits das Maximum Level in Blackout erreicht und euch fehlt die Motivation weiterzuspielen? Dann dürft ihr euch entspannt zurücklehnen und auf die nächsten Wochen gespannt sein.

Blackout Map soll um neue Gebiete erweitert werden

Treyarch’s Studio Design Director David „Lord“ Vonderhaar bestätigte heute auf Twitter, das mit dem Beginn der Season 3, die Blackout Map neue Gebiete erhalten soll. Auf die Frage eines Fans hin bestätige Vonderhaar, das man „daran arbeite“ und die Season 3 kommen wird.


Die nächste Operation für Call of Duty: Black Ops 4, wird voraussichtlich am 19. Februar auf PS4 beginnen, basierend auf dem aktuellen Countdown für Absolute Zero. Welche Gebiete neu hinzugefügt werden könnten, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch völlig unbekannt.
 

Treyarch arbeitet an weitere Echolon Level

Ebenfalls auf Twitter auf Wunsch eines Users bestätigte Vonderhaar ebenfalls, das man an weitere Level für Blackout arbeite. Das aktuelle Echolon-Limit in Black Ops 4 Blackout liegt bei 80 und es gibt keine Option für Prestige, was vielen Spielern absolut missfällt.


Laut Vonderhaar arbeite man bei Treyarch „aggressiv“ an diesem Wunsch vieler Blackout Spieler. Ob Treyarch die Levelgrenze in Blackout einfach nur anhebt oder es einen Prestige Modus geben wird, ist neben dem Release Datum aktuell noch nicht klar.

Weitere Beiträge
Twitch Prime
Neuer Twitch Prime Loot für Black Ops 4 verfügbar