Black Ops 4: Operation Grand Heist angekündigt, Neue Maps, Modi und mehr

Mit der frisch angekündigten Operation Grand Heist zu Black Ops 4, steht schon bald, der nächste große Content Drop an. Operation Grand Heist startet am 19. Februar zuerst auf der PlayStation 4, ehe eine Woche später, Xbox One und PC – Besitzer nachziehen können.
Operation Grand Heist beinhaltet neue Inhalte für alle Spielmodi ( Multiplayer, Blackout und Zombies ). Außerdem stellt Treyarch mit Operation Grand Heist ein Grundgerüst, welches man in den folgenden Monaten, mit weiteren neuen Inhalten gefüttert versorgt.

Operation Grand Heist Inhalte

  • Neuer Spezialist „Outrider„: Mit Hilfe des neuen Spezialisten, erhält euer Squad, eine Art Überwachungsfunktion. Mit Hilfe des Langbogens von Outrider, könnt ihr eure Gegner Geräuschlos ausschalten.
  • Ghost Town: Mit Ghost Town erhält die Blackout Map, einen weiteren neuen Ort. Dieser soll an den „Wild West Stil“ angelehnt sein. Als besonderes Extra befindet sich unter Ghost Town, Buried bekannt aus der Map des Zombie Modus.
  • Zwei Neue Multiplayer Maps: Casino und Lockup
  • Neuer Blackout Charakter für Black Ops Pass Besitzer
  • Neue Charaktere
  • Neue Modi: Hot Pursuit und One in the Chamber
  • Neue Fahrzeuge in Blackout
  • Neue Waffen und Tarnungen
  • Neue Outfits

Hier noch einige Impressionen aus Operation Grand Heist und im Anschluss der Release Trailer:


 

Trailer

Weitere Beiträge
Twitch Prime
Neuer Twitch Prime Loot für Black Ops 4 verfügbar