FaZe Member sticht sich Tattoo auf Pobacke!

Nach einer verlorenen Wette löst Swagg aus dem FaZe Clan seine Schulden ein und lässt sich das Raven Software Logo auf seine Pobacke stechen zu lassen.

Wie kam es jedoch dazu?

Umstrittene Anpassung führte zu dieser Wette

Der Entwickler Raven Software hat eine unbeliebte Anpassung an den Loadout-Drops in Warzone vorgenommen, so dass es den Spielern nicht mehr möglich war, Ihren eigenen Loadout vor dem 2 Kreis zu kaufen.

FaZe Mitglied Swagg ärgerte sich darüber so arg, dass er Call of Duty anbot sich das Raven Logo auf die rechte Pobacke zu tattoowieren, wenn Sie die lang ersehnte Änderung vornehmen!

Nach knapp 1 Monat wurde das Tattoo Wirklichkeit

Am 3. Februar wurde die Anpassung durchgeführt und die Loadouts konnten bereits ab der 1 Sekunde im Spiel wieder erworben werden. Call of Duty schrieb daraufhin folgendes auf Twitter:

Die Antwort von Swagg lies nicht lange auf sich warten!

Nur einen Tag nach der verlorenen Wette postete Swagg ein Bild auf Twitter bei dem er seine Wettschulden eingelöst hat.


Was haltet Ihr von dieser Wette lasst es uns in den Kommentaren wissen!

In eigener Sache

Solltet Ihr noch auf der Suche nach einem neuen Clan sein, dann tretet doch unserem neuen Discord-Server bei. Hier findet Ihr nicht nur Informationen und Hilfe zu Euren Fragen, sondern alles rund um Call of Duty sowie eigene Teamtalkbereiche, eine illustre Community und unseren neuen Clan –> [C*O*D]CircleOfDestiny