Hacker „löschen“ Warzone

Eine völlig neue Art des „Hackens“ zeigen mehrere Videos, die ein Match, für alle noch darin befindlichen Spieler, auf einmal beendet.

Das Cheats, obwohl ganze Bannwellen durch Activision in den vergangenen Monaten stattgefunden haben, weiterhin ein großes Problem im Spiel darstellen ist bekannt. Nun aber kommt eine ganz andere Qualität eines „Hacks“ ins Spiel.

Quelle: ModernWarzone

Vermutlich durch einen Server-Hack ist es möglich ein laufendes Match vorzeitig zu beenden, obwohl sich noch mehrere Teams im Spiel befinden. Im Moment ist noch offen, ob es sich tatsächlich um einen absichtlich herbeigeführten „Hack“ handelt und nicht um ggf. einen Bug im Spiel-Code.

Indizien sprechen für eine gewollte Manipulation

Wenn man allerdings die o.a. Clips verfolgt sprechen einige Indizien für eine gewollte Manipulation. Die Warzone-Matches enden abrupt in einem „Finalen Kill“ mit einer Kamerafahrt, die es eigentlich in Warzone gar nicht gibt. Nach Aussage von bekannten Streamern stammt dies wohl aus dem Multiplayer von Modern Warfare und zeigt eigentlich den letzten Abschuss in einem 6 gegen 6 Match.

Hier werden offensichtlich Tricks angewendet, um in Warzone zu Cheaten. Da Warzone wie auch der Battle Royale Modus auf Modern Warfare basiert, sind viele Codes im Spiel identisch.

Wann bekommt man das Problem endlich in den Griff ?

Video zeigt deutlich Cheater

Im Video von Twitch-User bisaG10 (1. Video oben) verfolgt man ein Battle mit einer Gruppe von klar erkennbaren Cheatern, die trotz ihres unfairen Vorteils zu verlieren drohen.

Kurz im Anschluss darauf wird das Spiel mit dem nicht vorgesehenen „Finalen Kill“, obwohl noch eine große Anzahl an Spieler am Leben sind, beendet. Es sieht so aus, als wollten die Cheater hier die drohende Niederlage verhindern.

Weitere Videos aufgetaucht

Im Zuge der Veröffentlichung durch das Fan-Portal ModernWarzone und Mutmaßung von bisaG10 zu dem „Hack“, meldete sich ein weitere User dem diese Phänomen, mit dem abrupten Ende, ebenfalls ereilte (2. Video oben)

Activision kämpft weiter gegen Hacker und Cheater

Bisher ist noch unklar, wie verbreitet der angebliche Hack ist und wie er ausgelöst wird. Activision kämpft seit jeher gegen die Hacker- und Cheater-Gemeinde, schaffen es aber, trotz mehrerer Bannwellen, das Problem nicht in den Griff zu bekommen.

Youtuber Westie bringt es auf den Punkt

Erhebliche Kritik musste man sich auch von vielen Youtubern und Twitch Usern, wie z.B. Westie oder Drift0r, anhören. Diese bleibt nicht ungehört, so kündigte Entwickler Raven an, mit aller Macht und Mitteln gegen die „unsauberen Spieler“ vorzugehen.

Bleibt abzuwarten ob dieses überhaupt gelingen wird. Viele User sind skeptisch und kehren mehr und mehr dem Spiel den Rücken zu.

Wie seht Ihr das ? Bekommen die Entwickler das irgendwann in den Griff, oder begleitet uns das Problem nun weiterhin Season für Season, sowie in kommenden Neuauflagen des Games ?

Diskutiert mit und Schreibt es in die Kommentare

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Freut euch auf Rambo und McLane – Release bestätigt!