Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Call of Duty: WWII – Map Remake Shipment 1944 in den Startlöchern?

Das die Call of Duty – Reihe sich mal gerne bei älteren Maps bedient, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Nun tauchte kurzerhand ein Teaser im PlayStation Store auf, der auf ein Remake einer altbekannten Map hindeutet. Bevor der mittlerweile wieder gelöschte Teaser verschwand, ist es den Kollegen von CharlieIntel gelungen, einen Screenshot des vermeintlichen Leak aufzunehmen.
Bei dem noch nicht offiziell angekündigten Remake, handelt es sich um die aus Modern Warfare 1 bekannte „Shipment 1944“ Map. Diese aus meist Schiffscontainer bestehende Map, gilt als bislang kleinste Map der Call of Duty – Reihe und verspricht Action geladene Gefechte.

Shipment 1944
Shipment 1944 aus Call of Duty: Modern Warfare 1, könnte schon bald im aktuellen WWII spielbar sein

Da es sich wiederum erst einmal nur um Gerüchte handelt ist es natürlich noch unklar, ob der Inhalt kostenlos verfügbar sein wird. Denkbar wäre auch, das die Map mit der nächsten Erweiterung welche für Ende April zunächst für PlayStation 4 erwartet wird. Sollten sich Neuigkeiten diesbezüglich ergeben, erfahrt ihr dies natürlich bei uns.
Jetzt seid ihr dran! Würdet ihr euch über ein Remake von Shipment 1944 oder anderen klassischen Maps freuen? Oder sind diese ganzen Remakes absolut nicht euer Ding? Wir freuen uns auf eure Meinung.
 
Quelle: mp1st
 

Weitere Beiträge
Call of Duty: Modern Warfare – Season 6 wird verlängert