• Die Dimensionen verschieben sich und der Dunkle Äther öffnet sich. Der Angriff der Untoten heizt sich in der östlichen Wüste Ägyptens auf, wo sich ein Portal zum Dunklen Äther und andere neue Arenen öffnen…
  • Ein neues Artefakt gibt dir die Kraft, den Täuscher zu besiegen. Vercanna die Letzte schließt sich dem Kampf an, um die Wunden deines Trupps mit heilender Aura zu versorgen… und gegen den dreigesichtigen Zaballa den Betrüger zu helfen.
  • Wunderwaffen zur Unterstützung bei neuen Zielen und Story-Quests. Führe die Strahlenkanone und den Decimator-Schild zusammen mit neuen Waffen, wenn du an der Aufopferung teilnimmst und das Geheimnis um den Sieg über Kortifex lüftest.

TERRA MALEDICTA


„Der Anfang“ war nur der Anfang. Während sich die untote Armee darauf vorbereitet, an einer neuen Front einzumarschieren, nehmen Krafft und Co. den Kampf gegen Von List in „Terra Maledicta“ auf, einem neuen Zombie-Erlebnis, das in der östlichen Wüste Ägyptens und im Ausland spielt.

Es öffnen sich Tore zu neuen Schauplätzen, darunter der Dunkle Äther selbst, ein völlig neuer Ort für die Zombies der Vorhut. Professor Krafft und seine Spezialeinheiten haben im Kampf gegen Von List einen „Landekopf“ im Dunklen Äther errichtet, wo sie alles riskieren, um eine verlorene Seite aus dem Folianten der Rituale zu erhalten.


Neue Verbündete und Feinde: Vercanna die Letzte und Zaballa die Täuscherin

Die Entitäten des Dunklen Äthers setzen ihren übernatürlichen Krieg in der Welt der Sterblichen fort, während ein neuer Verbündeter auftaucht und ein mächtiger Feind seine Anwesenheit bekannt gibt.

Neue Artefaktmacht von Vercanna der Letzten: Heilende Aura

Vercanna die Letzte ist das jüngste Wesen des Dunklen Äthers, das seine Kräfte in den Kampf gegen Von List und Kortifex einbringt. Vercanna, die neu in unsere Welt gekommen ist, will sich an Kortifex rächen, weil er ihren gesamten Clan ausgelöscht hat. Sie ist die Letzte ihrer Art und schließt sich Kraffts Verbündeten zu einem entscheidenden Zeitpunkt im Kampf gegen die Untoten an.

Ihre elementare Beherrschung der Lebensenergie durch ihr Artefakt, den Stab der Wildnis, verleiht dem Spieler die Fähigkeit Heilende Aura, die im Kampf entscheidend sein kann. Wenn sie ihr Artefakt aktiviert, sendet sie standardmäßig Lichtstrahlen auf alle Operator, die ihnen sofort wieder zu voller Gesundheit verhelfen.

Die Grundfähigkeit der Heilenden Aura und ihre Upgrade-Stufen sind

  • Stufe I (Basis): Der Stab der Wildnis beschwört Vercannas Lebensenergie, um sich selbst und Verbündete sofort auf volle Gesundheit zu heilen.
  • Stufe II: Schaltet normale Feinde aus und betäubt Spezialfeinde in der Nähe jedes Spielers.
  • Stufe III: Belebt alle niedergeschlagenen Verbündeten wieder.
  • Stufe IV: Wiederbelebte Verbündete erhalten ihre verlorenen Perks zurück.
  • Stufe V: Die Lebensenergie verbleibt 10 Sekunden lang an der Position des Spielers und heilt und belebt die Spieler weiterhin.

Zaballa der Täuscher – Ein gerissener und durchtriebener Trickser

Wer mutig genug ist, in „Der Anfang“ oder „Terra Maledicta“ mehrere Runden zu überleben, wird auf Zaballa die Betrügerin treffen, eine mächtige Vollstreckerin aus dem Dunklen Äther, die von Kortifex auf die Welt losgelassen wurde. Tausende von Jahren diente sie Kortifex als eine seiner „Schwestern der Pein“, und ihre tiefe Geschichte mit den bestehenden Wesenheiten des Dunklen Äthers bedeutet, dass sie alle noch eine Rechnung mit ihr offen haben.

Zaballas wahres Gesicht verbirgt sich hinter drei Masken: Sie ist eine chaotische, böse Scharlatanin mit einem hinterhältigen Sinn für Humor. Diese geben ihr die Kraft, von den Operatoren wegzuschweben und im Handumdrehen mit elektrischen Eruptionen unter der Oberfläche zuzuschlagen.

Obwohl sie gegen viele Arten von Angriffen resistent ist, könnte das, was ihr Energie verleiht, auch ihre größte Schwäche sein…

Wunderwaffen


Unsere Special Forces Operators haben bereits Zugang zu Dutzenden von ballistischen Waffen und einigen Nahkampfwaffen, um sich gegen die Untoten zu wehren. Aber in der zweiten Staffel sind die vier neuen Waffen in Vanguard und Warzone nur der Anfang dessen, was Zombies-Fans in ihrem Arsenal erwarten können.

Mit ein wenig Erkundung, Elite-Fähigkeiten und vielleicht etwas göttlicher Intervention können Operator zwei Wunderwaffen einsetzen: energiebasierte Waffen mit mysteriösen Ursprüngen und gewaltigen Auswirkungen im Kampf.

Erforsche „Terra Maledicta“ und entdecke den Decimator-Schild, eine brandneue Wunderwaffe, die überragenden Schutz und die mächtige Fähigkeit des Dezimationsstoßes bietet. Mit seiner einzigartigen Persönlichkeit ist der Dezimator nur zu gerne bereit, Kraffts Freiheitskämpfern dabei zu helfen, Von Lists untote Armee zu besiegen.

Die andere Wunderwaffe ist eine, mit der Veteranen vertraut sein werden: die klassische Ray Gun kehrt zu Zombies zurück! Der goldene – oder besser gesagt, knallrote – Standard für Wunderwaffen seit Call of Duty®: World at War, feuert die Ray Gun kreisförmige feindliche Strahlen ab, die Zombies mit nur einem Schuss zerfetzen können. Halten Sie Ausschau nach ihr in der Mystery Box oder als glückliche Beute während eines Matches.

Neues Opferziel, Story-Quest und Easter Eggs am Rande


Das sechste Ziel von Vanguard Zombies fordert die Spieler auf, eine grausame Blutmagie-Zeremonie des Dunklen Äthers zu stören. Groteske Strukturen, die als Syphonkerne bekannt sind, saugen die Essenz aus den umliegenden Untoten. Sobald sie sich ernähren, werden die Syphonkerne mehr Zombies hervorbringen, als sie verbraucht haben, und die Horde wird auf die Welt losgelassen. Verhindere, dass die Zombies alle drei füllen, und die dunkle Zeremonie wird vereitelt werden.

„Terra Maledicta“ bietet den Spielern auch eine besondere Story-Quest, die Vercanna den Letzten in die Handlung einführt und den Spielern Zugang zum mächtigen Dezimator-Schild verschafft. Eine Reihe von speziellen Aufgaben und erzählerischen Enthüllungen wird die Dark Aether-Saga vorantreiben, während die Spieler nach einer fehlenden Seite aus dem Tome of Rituals suchen, die der Schlüssel zum Sieg über Von List und Kortifex sein könnte.

Darüber hinaus gibt es in Vanguard Zombies wieder Easter Eggs, diesmal inspiriert von der klassischen Karte „Origins“ aus Black Ops II. Nimm eine Schaufel in die Hand und finde Beute, die in der Östlichen Wüste versteckt ist, und grabe noch tiefer, um alle Geheimnisse zu lüften, die „Terra Maledicta“ zu bieten hat.

Neuer Pakt: Artefakt-Station


Auf dem Altar der Bündnisse gibt es eine neue Fähigkeit mit drei Seltenheitsstufen. Wenn ihr „Artefaktwächter“ ausrüstet, habt ihr die Chance, euer Artefakt kostenlos auszulösen, wenn ihr von einem Nahkampfangriff von hinten getroffen werdet, was sich als sehr nützlich erweisen kann, wenn euer Trupp in den höheren Runden in Schwierigkeiten gerät.

Die drei Seltenheitsstufen des Artefaktschutzes sind wie folgt:

  • Selten: Wenn du von einem Nahkampfangriff von hinten getroffen wirst, besteht die Chance, dass dein Artefakt ausgelöst wird.
  • Episch: Wenn du von einem Nahkampfangriff auf den Rücken getroffen wirst, besteht eine höhere Chance, dass dein Artefakt ausgelöst wird.
  • Legendär: Wenn du irgendwo von einem Nahkampfangriff getroffen wirst, besteht eine höhere Chance, dass dein Artefakt ausgelöst wird.

Es schaut aus als würde Zombies in die richtige Richtung gehen. Was denkt ihr darüber? Schreibt es in die Kommentare!

WERBUNG IN EIGENER SACHE

Als Call of Duty Fanatiker liebe ich es, dieses Spiel zu Suchten! Dabei bin ich auch auf Twitch unterwegs! Ich würde mich über ein Follow freuen:

ZU TWITCH