Trotz Klage. EngineOwning macht weiter!

Am 4. Januar hat Activision den Cheatanbieter EngineOwning angeklagt. Wir haben darüber berichtet!

Am 6. Januar veröffentlichte EngineOwning einen Tweet, in welchem sie erwähnen, dass die Cheats zu Vanguard ein Update erhalten haben und nun wieder funktionieren sollten.

Laut EngineOwning soll ein baldiges Update zu den HWID Spoofer bald möglichst Folgen! Dieser Spoofer kann dazu führen, dass die Spieler nicht vom neuen Anti-Cheat RICOCHET aufgespürt werden und so trotz Hardwarebann wie bis anhin fröhlich weiter Cheaten können.

Ob EngineOwning mit dieser Strategie gut fährt bleibt abzuwarten. Im September 2020 musste sich der Cheatanbieter CXCheats der Klage beugen und den Betrieb einstellen.

Was denkt ihr? Wird EngineOwning durch die Klage in die Knie gezwungen werden?

Credits: esport.com