Warzone: RICOCHET greift durch!

RICOCHET ging vor kurzem vollumfänglich live und die Unterschiede sind signifikant spürbar!

Ich selbst habe seit dessen Release lediglich einen Cheater in meiner Lobby gehabt, welcher noch während des Spiels gebannt wurde.

Laute Stimmen sind vorhanden, jedoch von niemand geringerem als den Cheatern selbst.

RICOCHET funktioniert – Cheater sind frustriert!

Die Software und der Kerneltreiber scheinen sehr gut zu funktionieren. Auf den sozialen Medien wie Twitter häufen sich die Beschwerden der Cheater. Sie richten sich an keinen geringeren als EngineOwning. EngineOwning isch der momentan grösste Cheatanbieter für das Call of Duty Franchise.

Es gibt aber auch Fans, welche sich für das System aussprechen.

RICOCHET funktioniert – Die Fans sind happy!

Einige User auf Twitter, lassen es sich nicht nehmen, ihrer Freude freien Lauf zu lassen und sich über die Cheater und Hacker lustig zu machen.

Activision behält vorerst die Oberhand

Es deutet alles darauf hin, dass Activision momentan klar die Oberhand gegenüber den Cheatern besitzt. Es bleibt jedoch abzuwarten, was das Gerichtsverfahren gegen EngineOwning bringen wird. Diese können extrem lange dauern.

Was denkt ihr, wird Activision hier die Oberhand behalten? Lasst es uns wissen!

Credits: Ingame.de