Battlefield Hardline – Video Interview mit den Entwicklern von Visceral Games

Steve Papoutsis vom Battlefield Hardline Entwickler Visceral Games hat auf der Gamescom 2014 ein Videointerview gegeben. Aus diesem Interview geht unter anderem hervor, dass man die Kritik mancher Spieler an Battlefield Hardline verstehen können wenn es um den Punkt geht das es kein „echtes Battlefield“ ist.

»Es gibt jede Menge Leute, die daran zweifeln, dass Hardline ein echtes Battlefield-Spiel ist. Ich könnte jetzt sagen>Natürlich ist es das<. Doch wisst ihr was? Es nicht wichtig, was ich sage. Ich denke, es ist wichtig, dass die Leute es spielen. So Tage wie heute (bei der gamescom), an denen wir die Leute es wirklich spielen und sich ihr Urteil bilden lassen können – das ist es, was wirklich wichtig ist. Die Spieler sollen selbst entscheiden.

Als wir mit den Arbeiten an diesem Spiel begonnen haben, hatten wir sehr viel Respekt und Ehrfurcht vor Battlefield. Ich habe es seit dem allerersten Battlefield gespielt und weiß, wie viel Spaß es macht und welche Bedeutung es für die Community hat. Das Letzte, was ich machen wollte, war das Mitwirken an einem Spiel, das nur vorgibt, ein Battlefield zu sein. Daher arbeiten wir sehr hart daran, diese kompetitive Balance beizubehalten, dieses Schere-Stein-Papier-Gameplay, dieses Teamwork, diese Strategie… wir versuchen sicherzustellen, dass all das in Hardline vorhanden ist.«


Battlefield 4_Dragons Teeth_2
 
Quelle