Activision – Not amused über Domainumleitung


Letzten Mittwoch berichteten wir, dass die Domain modernwarfare3.com nicht wirklich zu einer Call of Duty Seite führte, sondern viel mehr zum direkten Konkurrenten Battlefield 3. Publisher Activision findet das nicht so witzig und jetzt eine Beschwerde eingereicht.

Im Moment leitet die Domain nicht mehr auf die offizielle Battlefield 3 Seite weiter, sondern zeigt seinen Inhalt an, den er auch vor der Umleitung anzeigte. Doch, um wirklich sicher zu gehen nicht noch einmal blamiert zu werden, fordert man vom immer noch anonymen Inhaber die Übertragung der Domain.
In dem elfseitigen Schreiben, dessen Wortlaut man bei den Kollegen von fusible.com findet, führt der Publisher an Inhaber der Call of Duty Marke zu sein und benennt mehrere Gründe, warum der bisherige Inhaber der Domain keinen rechtmäßigen Grund zum Besitz eben dieser hat.
Jetzt liegt es an Domains by Proxy, ob sie der Beschwerde nachgeben oder es auf einen möglichen Prozess ankommen lassen.
Quelle: fusible.com