Battlefield 3 – Back to Karkand #3 und Thema bei pwned


Im Battlefield Blog gibt es den letzten Teil der „Back to Karkand“ Serie, bei der der gleichnamige DLC näher vorgestellt wird. Außerdem waren die umwerfende Sian Welby und Matt Cuttle mit dem EA hausinternen Magazin „pwned“ zu Gast in Schweden und widmen die gesamte siebte Folge dem Shooter.

Gulf of Oman und Sharqi Peninsula sind die beiden letzten Maps des Back to Karkand Pakets, die als letztes vorgestellt werden. Ein Interview mit Niklas Fegraeus, dem verantwortlichen Lead Designer oder einem Originalmapper gibt es in der neuen Ausgabe nicht. Stattdessen werden zwei sehr frühe Concept Arts präsentiert, damit man sich ausmalen kann, wie die Maps mal aussehen könnten.
Viel interessanter ist da die aktuellste Folge von pwned. Das Moderatorenduo Sian Welby und Matt Cuttle war in Stockholm und hat DICE besucht. Herausgekommen sind eine Unmenge an Mini-Interviews mit Teils ungesehenen Bildern und Videosequenzen.
Übrigens: Wer sich ein wenig für die Vertonung von Battlefield 3 interessiert, der sollte den Twitteraccount von Tomas Danko beobachten. Dieser ist für die Synchronisation des Spiels verantwortlich und tweetet von Zeit zu Zeit interessante Dinge rund um die Sprachaufnahmen für das Spiel.

BF3 might contain around 18 000 VO files in total. Mental for an FPS. But when I worked on NHL I recorded 27 000 for every language. #BF3

Weitere Beiträge
Black Ops Cold War & Warzone – Roadmap zu Season 4