Battlefield Play4Free – Spielbar für jeden und neuer Trailer

Battlefield News von BF-Infobase
Wie bereits Anfang März angekündigt, beginnt bei Battlefield Play4Free heute der Start der Open Beta. Jeder Interessierte ist also eingeladen, das Spiel ausführlich zu testen. Passend dazu haben die Entwickler ein neues Video veröffentlicht. Außerdem wird das Studio hinter dem Spiel, Easy Studios, wohl einen neuen Chef bekommen.

Der Trailer enthält ein interessantes Detail. Ab Minute 1:06 zeigt das Video nämlich die in dem Battlefield 2 Booster Pack „Armored Fury“ enthaltene Map „Operation Road Rage“, die bislang noch nicht spielbar ist. Auch die Map „Fushe Pass“ ist zu sehen (2:00 Minuten) In Zukunft dürfte also zu den bereits drei spielbaren Maps (Strike at Karkand, Gulf of Oman und Sharqi Penninsula) noch mindestens zwei weitere hinzukommen.
Benjamin Cousins, Leiter von Easy Studios hat mit Ende des letzten Monats und Start der Open Beta das Studio und EA insgesamt verlassen. Das teilte er vor einigen Tagen über Twitter mit.

@bfplay4free launches this week and it’s time for me to leave EA. Very proud of what I’ve achieved in the last 4 years.

Wohin es geht wollte oder durfte er nicht verraten.

  1. Also meine ersten Eindrücke……..eine absolute Lachnummer.
    Kann sein das es an der Beta liegt,aber die Grafik ist ein absoluter Witz.
    Man fühlt sich zurück versetzt in die Steinzeit^^
    Vom Gameplay her finde ich die Beta ebenfalls lächerlich.
    Da ist ja Homefront noch 3x besser,Grfisch und vom Gameplay hahaha
    Da kann man nur hoffen das sie da noch was dran schrauben,sonst wird das nix!

  2. is ja auch free ^^ was verlangst du ein neues topaktuelles game in vollversion mit updates ohne ende neuen maps alle 2 monate ?
    das is ein free to play da werden nie neuste engines benutzt ^^ diese sind nur dafür die leute etwas aufzumuntern , oder das warten auf den nächsten teil der bf reihe zu verkürzen !

  3. Ich finde es schon so ganz gut.Spiele es ab und zu.Spare mir dabei bf2 zu instalieren.^^Manche denken alles was es umsonst gibt muss auch ne hammer grafik haben mit der neusten engine.Da liegen sie falsch.Schau dir Siedler an.Es ist auch kostenlos und die Grafik ist fast wie Siedler 2/3.Ich bin ja auch einer der lieber etwas umsonst spielt aber selbst ich stelle nicht solche hohen anforderungen weil man bedanken muss es ist kostenlos.Wenn ich 60 euro zahlen müsste für ein Spiel dann verlange ich auch das es ohne fehler läuft und die grafik sehr gut ist.Aber da es momentan kein spiel wert hat für 60 euro sollte man abwarten.Beispiel BO.BF3 könnte vielleicht es wert sein aber da muss man abwarten bis sie eine open beta oder eine demo rausbringen zum testen.

  4. Sorry,ich dachte schon das es die open Beta wäre……(schäm)dann nehm ich es natürlich zurück!^^
    War wohl ein dummes Miss(t)verständnis.
    Das dürfte so auch nichts kosten^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Call of Duty: Doppel-XP Wochenende und Free Access Event