Call of Duty: Advanced Warfare – Spielen ohne dem Exoskelett

Das Exoskelett ist die Neuerung in Call of Duty: Advanced Warfare. Seit letzem Montag, an dem das Advanced Warfare Multiplayer Live Event in Köln stattfand und wo man viele Informationen über das Exoskelett bekommen hat, wird es geliebt und gehasst.
Es ist das, was Call of Duty auf das nächste Level im Movement hebt, und neue Möglichkeiten im Gameplay eröffnet. Ein „Next Generation – Call of Duty“, wie wir alten Hasen es bezeichnen, das nicht heißt das es schlecht ist, es ist eben anders.
Exoskellet_Jump
Springen und Meterhohe Hindernisse mit einem zusätzlichen Boost zu überwinden, in der Luft die Bewegungsrichtung von vorwärts zu rückwärts oder einen Slide am Boden von zB. Links nach Rechts sind damit Möglich.
Wie aber nun bekannt wurde, hat Sledghammer Games noch ein Ass im Ärmel. Um doch alle Fans von Call of Duty Glücklich zu machen wird es eine Alternative Liste von Spielen geben die man ohne das Exoskelett spielen kann. Spielmodi wie Team Deathmatch, Capture the Flag und Herrschaft werden im alten bekannten Stil von Call of Duty zur Verfügung stehen.

„Wir starten bei Erscheinung von Advanced Warfare mit mindestens zwölf Spielmodi wie Capture the Flag, Kill Confirmed, Impuls und Uplink ect., bei allen wird das Exoskelett mit all seinen Möglichkeiten zum Einsatz kommen“, erklärt Condrey. „Wir verstehen aber auch, dass einige Spieler lieber zu einem eher traditionellen Spielmodus tendieren, so wird es eine traditionelle Playlist geben, in der man ohne das Exoskelett ebenfalls seinen Spaß haben wird.“

Das_Exoskelett
Was haltet ihr vom Alternativen Spielmodus? Begrüßt ihr den Schritt und werdet ihr diese Modus lieber spielen?
Last es uns in den Kommentaren Wissen.
Call of Duty: Advanced Warfare erscheint am 4. November 2014 für Playstation, Xbox und den PC
Quelle: CoDOnlineBlog