Call of Duty: Ghosts Trailer zeigen "Stangen von God"

Als Infinity Ward Anfang des Jahres angefangen hat über die Call of Duty: Ghosts Single Player Kampagne zu sprechen, hat sich jeder vage an die Katastrophe in naher Zukunft erinnert. Der heute erschienene Single Player Kampagnen Trailer gibt ein paar Antworten auf bisher offene Fragen.

Das Video zeigt einen Zylinder, der von einer Weltraumplattform Richtung Erde abgeschossen wird, während man dahinter hört: “Die Stangen dezimieren nicht nur das Land, sie ermöglichen uns auch eine groß angelegte Invasion”.

Telefonpfosten aus dem All? Das ist aktuell mehr Wissenschaft als Science-Fiction. Das Konzept von kinetischem Beschuss (Spitzname in Wissenschaft und Abwehrgemeinschaften als “Stangen von Gott”) wurde in Science-Fiction Geschichten von mehreren Autoren wie Robert Heinlein, Larry Niven oder Neal Stephenson verwendet. Aber die United States Air Force sieht diese Möglichkeit als einen ernsthaften Militärschlag, der eine Massenzerstörung ohne nuklearen Niederschlag nach sich ziehen könnte. Tatsächlich lange nachdem Infinity Ward das Konzept für Ghosts im Mai diesen Jahres veröffentlichte, hatten einige Leute das Gefühl, als würde Call of Duty mit seiner Spielgeschichte dieses mögliche  Katastrophenevent verraten.

Natürlich zeigt der Rest des Trailers wie Freiheitskampf in der Nachzerstörungszeit sein wird. Das beinhaltet Waffen, Leuten in den Magen zu treten oder Hunde die Helikopter attackieren.

Wir dürfen uns also wieder auf eine fesselnde Kampagne freuen, die uns ab 5.11.2014 in Spannung versetzt. Allerdings werden wir bis dorthin sicher noch die ein oder andere Information bekommen.




Quelle: oneofswords.com