Call of Duty: Mobile – Alles, was Ihr zu Season 5 wissen müsst

Ghost kehrt in Season 5 überraschenderweise zurück und schlägt damit hohe Wellen. Das Event „In tiefen Gewässern“ startet am 29. Juni.

Hier ein Vorschau-Bild des Battlepasses

Wenn es auch zunächst so aussah, als wäre er für immer verloren, taucht Ghost in Saison 5 überraschend wieder auf, und die Spieler können ihm dabei helfen, den Verlauf der Schlacht in einem neuen Marine-Event mit Namen Stahlmeer zu beeinflussen. Kein Spieler, der bei Saison 5 mit an Bord geht, wird jemals auf Grund laufen, denn das Update bietet neue Maps, neue Charaktere, neue Waffenbaupläne, 50 Battle Pass-Stufen und noch viel mehr.

Diese Highlights gibt es

3 neue Maps

  • Suldal Harbor: Auf dieser mittelgroßen taktischen Map voller Verladekisten, enger Alleen und Nahkampf-Innenbereichen wird an der Küste gekämpft. Wird bei 5v5 und 10v10 unterstützt.
  • Docks: Hier geht es mit einer symmetrischen kleinen Map mit vielen vertikalen Ebenen in eine Schiffswerft an der Themse. Wer kämpft auf freier Fläche oder doch lieber drinnen? Kommt bei Feuergefecht zum Einsatz.
  • Aniyah Incursion: Ein ausgebombter Palast thront über der Landschaft und wird von militärischen Vorräten und Gebäuden umgeben. Kämpfe finden wahlweise in den luxuriösen Innenräumen oder auf dem Außengelände statt. Kann in 10v10 und Angriff der Untoten gespielt werden.

Event

Alle Mann an Deck, denn es steht eine entscheidende Seeschlacht in einem neuen zeitlich begrenzten Event: „Stahlmeer“ bevor. Die Spieler können absaufen oder schwimmen, aber sie müssen sich in jedem Fall für eine Seite entscheiden: Ghosts oder die Föderation. Durch das Bombardieren der Feinde können die Spieler Gebiete einnehmen und sich für das Erfüllen unterschiedlicher täglicher Aufgaben Belohnungen verdienen. Die Fraktion mit den meisten Kartenknotenpunkten am Ende des Events gewinnt.

Call of Duty Endowment Herausforderer-Paket

Die Call of Duty-Stiftung hilft Veteranen dabei, hochwertige Jobs zu finden, indem sie Gruppen unterstützt, die sie auf den Arbeitsmarkt vorbereiten und das Bewusstsein für die Werte schafft, die Veteranen mit ins Berufsleben bringen. Um dieses Bemühen zu unterstützen, bietet Call of Duty: Mobile das spezielle Call of Duty Endowment (C.O.D.E.) Herausforderer-Paket, in dem 7 spezielle Objekte enthalten sind, darunter das M16-Gewehr “Der Streifen” und die MW11-Pistole “Standardmodell”.

World Championship 2021

Es sind nur noch wenige Tage in Phase 1 zu spielen, denn Phase 2 startet am 1. Juli. Alle qualifizierten Spieler schließen sich dann zu Teams zusammen und kämpfen in 30 Partien in Ranglisten-Multiplayer-Kämpfen, um unter die besten 256 Teams ihrer Region zu kommen. Es winkt ein Platz für die Regionalqualifikation in Phase 3. Detaillierte Informationen über die WC 2021 sind unter https://www.callofduty.com/mobile/esports zu finden.

Die Spieler können sich auch auf neue saisonale Herausforderungen, Glücksziehungen, Bundles und noch mehr im Shop freuen, sobald die neue Saison startet.

Weitere Informationen zu Saison 5: In tiefen Gewässern stehen im Activision-Blog.

Hier habt Ihr noch einen Trailer zu Season 5, falls Ihr ihn Euch ansehen wollt.

Spielt Ihr Call of Duty Mobile? Wie gefallen Euch Artikel über das Spiel? Lasst es uns gerne wissen!

Quelle: PR-Activision

Weitere Beiträge
Black Ops Cold War & Warzone – Doppel XP Wochenende startet heute