Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Infinity Ward plante neben Call of Duty 4 ein Sci-Fi-Shooter

Call of Duty 4 oder damals noch das ursprüngliche Call of Duty: Modern Warfare hat es zu einem populären und erfolgreichen Spiel geschafft. Allerdings hat Infinity Ward neben CoD 4 auch an einem Sciene-Fiction-Shooter gearbeitet, der mit Halo konkurrieren sollte. Dies hat Infinity Ward in einem Interview mit „GameInformer“ bekannt gegeben.

Anfänglich war das Infinity Ward-Team in zwei Teile geteilt: Das eine hatte die Aufgabe an CoD 4 zu arbeiten, wobei das andere an dem potentiellen Halo Konkurrenten arbeiten sollte.

Dem Multiplayer-Design-Director Geoff Smith zu Folge hatte dies den Hintergrund, dass das Team sich der Aufgabe, ein zweiter Weltkrieg-Spiel zu erschaffen, das auch mithalten kann, nicht unbedingt gewachsen fühlte bzw. es als schwierig ansah. Zu diesem Zeitpunkt wollten sie unbedingt ein Spiel erschaffen, dass Halo ersetzt, was im Endeffekt allerdings nie verwirklicht wurde.

Da die Aufteilung des Teams allerdings keine gute Idee war, wurde beschlossen, das Team wieder zusammen zu bringen, weswegen die Arbeit am Sci-Fi-Shooter eingestellt wurde. Zu Infinity Wards Glück hat sich CoD 4 als Erfolg herausgestellt.

Wie dem auch sei wurde die Idee eines Sci-Fi-Shooters fast vollständig verworfen. Das einzige, was man mit dieser Idee noch in Verbindung bringen kann, ist eine Alien-Rasse aus dem Extinction-Modus aus Call of Duty: Ghosts.

Wie seht ihr das? Hätte Infinity Ward euer Meinung nach einen potentiellen Konkurrenten zu Halo entwickeln sollen? Lasst es uns wissen.

Quelle: GameInformer

Weitere Beiträge
Modern Warfare Season 1 startet am 03. Dezember – Erste Details bekannt