Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

CoD: Warzone – Entwickler sprechen über Duos und begrenzte Playlists

Seit dem Release des Warzone Battle Royale Modus von Call of Duty: Modern Warfare, sehnen sich die meisten nach einem Duo Modus. Zu Beginn gab es lediglich einen Trio Modus. Danach folgte der Solo Part und zu guter letzt, eine 4er Squad Playlist. Natürlich stellt sich hier die Frage: Warum zur Hölle schaffen die Entwickler es nicht, eine Duo Playlist in Battle Royale zu implementieren. Erst recht nachdem es im Beutegeld Modus bereits eine Duo Option gab. Warum sich dies in Battle Royale verzögert und warum es immer nur begrenzte Playlisten gibt, erklärten die Entwickler nun in einem Interview.

Warzone Duos erscheint bald – Nach einigen Bugfixes

In einem kürzlich geführten Interview mit GamerGen sprachen Taylor Kurosaki (Infinity Ward’s Narrative Lead) und Raven Software’s Director Amos Hodge, über viele verschiedene Aspekte von Call of Duty: Warzone. Hodge bestätigte in dem Interview, dass sich Duos in der Entwicklung befindet und bald erscheinen wird. Allerdings arbeitet das Studio derzeit an einigen Fehlern in dem Modus, bevor dieser veröffentlicht werden kann:

Wir hatten bereits Duos in Beutegeld. Wir müssen in Duos noch einige Fehler ausbügeln, aber wir hören auf die Community. Wir sind nur mit Trios gestartet, dann haben wir Solos hinzugefügt und anschließend haben wir Quads hinzugefügt. Also werden wir auch an einen Punkt angelangen, an dem wir in Zukunft Duos hinzufügen werden. Ich kann Ihnen jetzt noch keine genaue Zeit nennen, aber die Duos wird definitiv kommen. Das haben Sie bereits in Beutegeld gesehen.

Amos Hodge (Raven Software)

Kurosaki erwähnte das die Teams noch immer daran arbeiten, die besten Standardmodi für Warzone zu entwickeln und zu bestimmen. Man möchte genau herausfinden mit welche Modi sich die Spieler am meisten beschäftigen, um diese weiter anzupassen und zu verbessern:

Wie Amos sagte handelt es sich um ein brandneues Spiel, welches seit etwas mehr als einem Monat auf dem Markt ist. Im Gegensatz zu ausgereiften Modi wie dem Kern-Mehrspielermodus in Call of Duty versuchen wir herauszufinden, was diese Kernmodi in Warzone sind. Es ist schon komisch – ich weiß, dass Amos in den sozialen Medien aktiv ist und ich bin es auch. Wenn man Quads hinzufügt sagen die Leute: „Wo sind die Trios? Dann fügt man wieder Trios hinzu und sie sagen: „Wo sind die Quads?! Jeder will das Spiel auf eine etwas andere Art spielen, was wirklich cool und aufregend ist. Also versuchen wir herauszufinden, was die Standardmodi sind und welche Modi besser funktionieren. Wir hören zu was die Community sagt und feilen ständig daran vieles zu verbessern und wie Amos sagte, unterstützen wir dieses Spiel mit voller Kraft. Es ist erstaunlich zu sehen, wie stark sich diese beiden Studios gerade jetzt voll auf dieses Spiel konzentrieren.

Taylor Kurosaki (Infinity Ward)

Begrenzte Playlists aufgrund besserem Spielerlebnis und Matchmaking

Eines der Dinge die ständig mit Warzone passieren ist die Tatsache, dass die Entwickler die Playlisten immer wieder rein und raus rotieren. Natürlich stellt sich die Fragen warum man nicht wie im Modern Warfare Multiplayer, die Listen alle beibehält. Dazu sagt Amos Hodge das dies daran liegt, dass das Spiel 150 Spieler pro Spiel zusammenbringen muss. Dies gestaltet sich umso schwerer, je mehr verschiedene Playlisten zur Verfügung stehen – gerade in kleineren Regionen auf der Welt:

Wir versuchen dies wie ein eigenes Produkt zu betreiben. Wenn man sich Modern Warfare anschaut, sind es ständig rotierende Modi, die ein- und ausgehen. Wir versuchen also nur uns darauf zu stützen, was die Kernmodi sind. Wir wollen die Spieler bei der Stange halten und neue Modi entwickeln. Wir wollen nicht dass das Spiel veraltet oder langweilig wird.Aaber gleichzeitig können wir keine zehn oder fünfzehn Playlists haben weil die Leute dadurch schlechtere Verbindungen bekommen würden und wir könnten keine anständigen Matchmake-Matches erstellen. Wir versuchen, dieses Gleichgewicht zwischen dem Kernmodus und dem, was wir rein und raus rotieren können zu finden. Wir wollen der Community wirklich zuhören: Hat es ihnen gefallen? hat es ihnen nicht gefallen? welchen Modus bevorzugen sie? Ein großer Teil unserer Aktivitäten ist der Community gewidmet.

Amos Hodge (Raven Software)

Wann der herbeigesehnte Duo Modus in Warzone Battle Royale Einzug hält, ist nach wie vor noch nicht bekannt. Sobald es dazu Neugkeiten gibt erfahrt Ihr es hier, oder auf unseren Social Media Kanälen.

Weitere Beiträge
Call of Duty: Modern Warfare – Sind unsere Activision-Accounts in Gefahr?