Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Modern Warfare – Das neue halbautomatische Scharfschützengewehr „Rytec AMR“ und wie man es freischaltet

Sniper oder Raketenwerfer? Warum nicht beides?

Die neue Waffe gehört zwar zur Klasse der Scharfschützengewehre, spielt sich aber fast wie eine DMR. Sie sieht schick aus und hat noch dazu ganz schön Wumms. Mit dem experimentellen „Raketenaufsatz“ habt Ihr eine Sniper, die brennende Kugeln schießt. Diese sind zwar deutlich langsamer als normale Schüsse und verlieren dementsprechend schnell an Höhe. Mit etwas Übung habt Ihr aber ein richtiges Biest, was sogar Fahrzeuge kleinbekommt. So müsst Ihr euch nicht mehr zwischen Sniper und Raketenwerfer entscheiden. In Warzone zählt sie jetzt schon zu der neuen Lieblingswaffe vieler Spieler.

Das neue Scharfschützengewehr Rytec AMR in Call of Duty Modern Warfare

Und so schaltet Ihr sie frei

Um die Rytec eurem Waffenarsenal hinzuzufügen, müsst Ihr 15×3 Schnellabschüsse, sogenannte „Quickscopes“, mit einer Sniper oder einer DMR erledigen. Also in 15 verschiedenen Spielen jeweils 3 Abschüsse. Nehmt dazu ein Visier eurer Wahl und habt Spass!

Für ungeduldige Spieler gibt es natürlich auch einen Weg, den Grind abzukürzen, indem Ihr im Shop das Bundle ,,Lost Souls“ kauft. Das beinhaltet die Rytec AMR, einen Bauplan in rot-weiss, eine Visitenkarte sowie ein Emblem.

Weitere Beiträge
Warzone Halloween
Call of Duty: Warzone – Vogelscheuchen lehren euch das Fürchten