Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Modern Warfare und Warzone – Patch Update 1.23 Changelog

Entwickler Infinity Ward kündigte für heute, ein weiteres Update zu Modern Warfare und Warzone an. Dieses bringt einiges an neuen Content mit sich sowie, einige Nerfs von beliebten Waffen wie der Grau 5.56 sowie MP5. Die wichtigsten Neuerungen haben wir einmal für euch zusammgefasst.

Changelog Update 1.23 zu Modern Warfare und Warzone

Neue Inhalte und Playlist Update:

  • Upgrade auf 200 Spieler in Warzone
  • Neuer „Supply Run Auftrag“: Erreicht in der vorgegeben Zeit eine bestimmte Buy Station um Rabatte zu erhalten
  • Spotter Scope: Ein Zielfernrohr ohne den bekannten „Glanz“. Perfekt um die Umgebung zu erkunden ohne sofort erkennbar zu sein

Modern Warfare Playlist:

  • Bodenkrieg
  • Blueprint Gunfight
  • Neuer Modus „Team Defender“
  • Neue Map und Playlist „Cheshire Park“ 24/7
  • Shoot the Ship 24/7
  • Gunfight Tournaments
  • Realism Moshpit ist ab sofort im Quick Play Filter zu finden

Warzone Neuerungen und Playlist Update:

  • Neue Gulag Waffen: Semi Auto Rifles, Sniper und Fäuste inkl. einem Wurfmesser
  • Battle Royale Quads mit bis zu 200 Spielern
  • BR Trios
  • BR Duos
  • BR Solos
  • Plunder: Blutgeld

Verbesserungen

Warzone (Auszug):

  • Fix für einen Exploit in Boneyard, bei dem Spieler in den zerstörten Teil eines Flugzeugs klettern konnten
  • Gasmaske „zerbricht“ wenn man sich im Gas befindet
  • Meldung „Team Wiped“ wird nun im Kill Feed des gesamten Squad angezeigt
  • Lautstärke der Supply Chopper wurde herabgesetzt
  • Korrektur des Bereichs letzten Kreises wurde vorgenommen, welchen Spieler stellenweise nicht erreichen konnten

Waffen (Auszug):

  • AX-50 – Erhöhte Schadensreichweite
  • Kar98k – Erhöhte ADS-Geschwindigkeit und erhöhte Schadensreichweite
  • MK2 Karabiner – Schnellere Bewegungsgeschwindigkeit sowie erhöhte Schadensreichweite
  • Dragunov – Erhöhte ADS-Geschwindigkeit, 2 Treffer sind nun tödlich, Rückstoß vermindert, schnellere Feuerrate
  • AK-47 – Erhöhte ADS-Geschwindigkeit
  • CR-56 AMAX – Verringerte Schadensreichweite
  • MP5 – Verringerte Schadensreichweite, Verringerte Schadensreichweite von 10MM, Rückstoßerhöhung von 10 MM Munition
  • Grau 5.56 – Reduzierung der Schadensreichweite, leichter Anstieg des Rückstoßes, reduzierte Rückstoßkompensation und verringerte Reichweite bei Tempus 26,4-Zoll-Archangel- und FSS-20,8-Zoll-Nexus

Spec-Ops

  • Verbesserte die Wirksamkeit der Lockgranate gegen die meisten Arten feindlicher Soldaten
  • Operation Harbinger – Problem behoben, bei dem einige der weißen Lastwagen ohne Feinde in ihnen auftauchten

Die vollständigen Patch Notes des Updates könnt Ihr bei Infinity Ward nachschlagen.

Weitere Beiträge
CoD Black Ops Cold War
Call of Duty: Black Ops Cold War – Holt euch die animierte „Under Fire“ Player Card