Call of Duty: Warzone – Fix für den „Endgame“-Glitch ist online

Vor Kurzem tauchte ein Glitch auf, mit dem Hacker eine Lobby automatisch beenden konnten. Dieser wurde jetzt wohl behoben.

Hacker beenden Matches

Letzte Woche haben es Hacker geschafft, Matches in Warzone für alle 150 Spieler zu beenden. Wir berichteten hier darüber. Das zeigt wieder eimal mehr, dass Warzone ein Glitchfest ist, welches seinesgleichen sucht. Denn dieser Glitch/Exploit reiht sich neben den immer wieder auftauchenden Stim-Glitch, den Unsichtbarkeits-Glitch und andere ein.

Wurde der Glitch behoben?

Raven Software twitterte, dass sie ein Update herausgebracht hätten, der diesen Glitch beheben sollte. Jedoch schreiben sie auch, dass man erneute Fälle melden solle, falls diese auftreten. So ganz sicher scheint das Entwicklerstudio also nicht zu sein.

Hacker und unehrliche Spieler finden jedoch immer wieder neue Glitches in Warzone, die ihnen das Spiel einfacher machen oder anderen dieses versauen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Exploit auftaucht.

Was haltet Ihr davon, wie Raven und Treyarch Glitches behandeln? Lasst es uns wissen!

Quelle: CharlieIntel