Call of Duty: Warzone – Mit der Akimbo-Sykov zum Sieg

Derzeit ist die neu veröffentlichte Sykov im Akimbo unschlagbar. Mit diesem Setup seid Ihr Euren Gegnern deutlich überlegen.

Vollautomatisch im Akimbo-Modus

Erstmal muss das Wort Akimbo erklärt werden, denn nicht jedem sagt das etwas. Kurz gesagt: Akimbo wird als Aufsatz genutzt. Der Modus ist auf die Sekundärwaffen beschränkt – genau genommen auf die Pistolen. So habt Ihr zwei Pistolen (des gleichen Modells) gleichzeitig ausgerüstet. In jeder Hand eine. Mit diesen ist es nicht mehr möglich, über Kimme und Korn zu zielen. Ihr müsst also aus der Hüfte schießen. Das ist aber selten ein Problem, da man mit dem Laser eine gute Zielgenauigkeit hat. Und nicht zu vergessen, doppelte Feuerkraft. In den meisten Call of Dutys gab es die eine Pistole, die im Akimbo Modus extrem overpowered war. Deswegen sah man gerade in älteren Teilen, die Spieler mit den höchsten Level damit rumlaufen.

Genauso verhält es sich mit Modern Warfare, Cold War und Warzone. Renetti, Diamatti und jüngst die Sykov sind die besten Beispiele dafür. Während die erstgenannten schon generft wurden, hat die Sykov noch volle Power. Und wenn wir von Power reden, dann meinen wir „diese Waffe bringt deine Gegner doppelt so schnell um, als die FFAR!“. Und nein, das ist kein Witz.

Laut JGOD beträgt die Time-To-Kill bei der FFAR rund 470ms. Die Sykov jedoch schmelzt Eure Gegner im vollautomatischen Akimbo Modus mit knapp 240ms weg! Zusätzlich noch eine Trommel mit 80 Schuss und Ihr seid für den Sieg in Warzone gewappnet. Hier könnt Ihr das Video von JGOD anschauen:

Das ist das Setup für die Akimbo-Sykov

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Sorokin 140mm Auto
  • Laser: 5mW-Laser
  • Munition: 80-Schuss-Trommel-Magazin
  • Extra: Akimbo

Was haltet Ihr von der neuen Waffe? Lasst es uns wissen!

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Streamer bricht Weltrekord.. Erneut