Call of Duty Warzone: Neuer Modus im Spiel – „Payload“ erobert Verdansk

Mit dem Update “Season 4 Reloaded” bekommt Warzone einen komplett neuen Spielmodus mit dem Namen „Payload“. Dieser Modus soll sich komplett vom Battle Royale unterscheiden.

„Payload“ im kleinen 20vs20 Modus

Mit heutigem Start, wurde das Update Season 4 – Reloaded in die CoD Warzone (wir berichteten) eingepflegt. Darin wurde auch der neue Spiel-Modus „Payload“ integriert. Darin kämpfen zwei Teams aus je 20 Spielern um einen Konvoi von Trucks. Anders als im früher schon einmal verfügbaren Modus Armored Royale, hat nicht jedes Team einen Truck, sondern es geht um eine ganze Kolonne.

Quelle: Raven-Software

Festes Zielgebiet – Zerstörung der Trucks als Vorgabe

Im neuen Modus „Payload“ geht es nicht um den klassischen Finalsieg im Battle-Royale, bei dem nur noch ein Spieler oder Team übrig ist. Vielmehr habt ihr je nach Team ein festes Ziel: Die Angreifer müssen die Trucks unbrauchbar machen, die Verteidiger wiederum sie beschützen und ins Zielgebiet geleiten.

Auf dem Weg zum Ziel schleichen die Trucks gemütlich durch Verdansk und halten regelmäßig an Checkpoints. Getötete Spieler haben hier Respawns, müssen aber jedes Mal erneut aus der Luft abspringen und sich Ihre Ausrüstung zusammensuchen. Außerdem können die Angreifer sich nicht nur Waffen und Gear kaufen, sondern auch spezielle Hindernisse für den Konvoi aufstellen und so tödliche Hinterhalte legen.

Was haltet Ihr vom neuen Modus ? Schon gespielt und den ersten Sieg „davongefahren“ ? – Diskutiert mit und schreibt es in die Kommentare.

Quelle: Raven-Software

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War – Patchnotes vom 29. Juli