Call of Duty: Warzone – Operator Skin macht Feinde unsichtbar

Die Bugs und Glitches in Warzone nehmen nicht ab. Jetzt macht ein Skin Eure Feinde ab einer gewissen Entfernung unsichtbar

Es scheint, als wäre Warzone ein einziges Bug- und Glitchfest. Ständig gibt es Neuigkeiten über Glitches und Bugs, die entweder den Spielern den Sieg verhageln oder ihnen unfairerweise zu einem verhelfen.

Dieses Mal ist es ein Skin, der den Träger ab einer gewissen Distanz unsichtbar macht.

Um welchen Skin geht es?

Genau genommen geht es um um den Operator-Skin „Forest Spirit“ von Grinch. Dieser ist im „Eloko“-Bundle enthalten und kostet 1800 COD-Points im Shop.

Quelle: CoD-Tracker

Das macht der Glitch

Der Youtuber Scop3s hat in einem Youtube Video gezeigt, wie der Glitch funktioniert, beziehungsweise aussieht.

Wir sehen also, dass der Spieler mit dem „Spirit Forest“-Skin ab 34 Metern unsichtbar wird, wenn man ohne ins Visier zu gehen, in seine Richtung schaut. Im Visier sieht man ihn hingegen noch. Anders sieht es aus, wenn man noch weiter weg geht. Bei einem Visier mit naher Zoomstufe, verschwindet Grinch bei 55 Metern. Bei einem Visier mit mindestens 4-facher Zoomstufe, ist der Spieler auch im Visier ab 125 Metern verschwunden.

Spieler ist noch sichtbar
Ohne ins Visier zu gehen, ab 34 Metern unsichtbar
Bei 34 Metern im Visier, ist Grinch wieder sichtbar
Bei einem Visier mit kleiner Zoomstufe, ist der Spieler selbst im Visier ab 55 Metern unsichtbar

Der Glitch ist wohl schon einige Zeit in Warzone. Man ging aber davon aus, dass nur Teammates den Glitch sehen. Deswegen hat ihn Treyarch wohl noch nicht gepatcht. Aber, da die Leute scheinbar jedes Mittel ergreifen, um sich einen unfairen Vorteil zu beschaffen, hat Treyarch gerade alle Hände voll zu tun. Die Hoffnung liegt natürlich darauf, dass das Entwicklerstudio handelt, sobald es mehrere Beschwerden darüber gibt.

Ist Euch schon einmal ein unsichtbarer Grinch begegnet? Lasst es uns wissen!

Quelle: CharlieIntel

Quelle: Youtube/Scop3s