Call of Duty: Warzone – Raven Software will Pay2Win Skin anpassen

Raven Software hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie den als Pay2Win angesehenen Skin von Roze überarbeiten werden. Des Weiteren wollen sie auch noch ein paar andere Dinge anpassen.

Auf Twitter haben die Entwickler rund um Warzone ein paar Themen angesprochen, welche sie in den nächsten Updates verändern wollen.

  • Der Skin von Roze, der als Pay2Win gilt
  • Ein weiteres Balance-Update für die Waffen: Tac-Rifle Charlie, M16, FFAR1 und Sykov
  • Eine Fehlerbehebung von Modern Warfare Waffenperks + das Glitzern des Scharfschützenvisiers
  • Änderung daran, wie man die RC-XD bekommt

Warum die Änderungen?

Der Roze-Skin steht schon seit längerem in der Kritik. Hier haben wir einen Artikel darüber. Man konnte ihn nur durch den (kostenpflichtigen) Battlepass freischalten. Das Problem: Der Charakter wird dadurch komplett schwarz – selbst das Gesicht.

Mit diesem Skin können sich Spieler also in dunkle Ecken stellen und nahezu unsichtbar werden. Laut den Spielern, gab es sogar Lobbys, in denen alle Spieler Roze wählten und sich gegenseitig in dunklen Orten hinmeuchelten.

Dies soll nun verbessert werden. Wie genau, ist noch unklar. Aber vermutlich wird an der Sichtbarkeit gearbeitet.

Die Waffen in Warzone haben es auch nicht leicht. Ständig gibt es Waffen, welche die Meta in Warzone bestimmen. Erst kürzlich ist es die Sykov aus Modern Warfare gewesen. Auch darüber haben wir hier berichtet.

Und auch hier sollen wohl dringend nötige Anpassungen vorgenommen werden. So werden die zu starken Waffen generft damit andere Waffen wieder eine Chance haben.

Wann kommen die Änderungen?

Raven Software schreibt dazu nur: „coming soon“. Am 21. April ist für Warzone das Event „The End is near“ angekündigt. Kurze Zeit später wird Season 2 enden und Season 3 beginnen. Vermutlich werden die Entwickler die Zeit nutzen, um Änderungen zu implementieren.

Was haltet Ihr von den Anpassungen? Habt Ihr auch schon Bekannschaft mit dem Roze-Skin gemacht? Lasst es uns wissen!

Weitere Beiträge
Call of Duty: 2021 – Neue Infos zu Vanguard?