Call of Duty: Warzone | Season 2 ist live!

Es ist soweit! Season 2 ist live! Der Patch bringt mehr Änderungen mit sich als Gedacht. Viel wurde bereits über die Roadmap und Trailer angekündigt. So manche Änderung kam jedoch überraschend. Hier eine Übersicht der wichtigsten Änderungen:

Map-Änderungen

Viele hoffen ja nach wie vor eine komplett neue Map. Der aktuelle Patch zeigt aber, dass auch Änderungen an der bestehenden Map durchaus für Abwechslung sorgen können.

Seit einiger Zeit konnte man beobachten wie sich ein Schiff der Küste von Verdansk nähert. Nun wissen wir auch mehr darüber. Offensichtlich kam das Schiff aus der Vergangenheit und hat ,wie erwartet, untote Passagiere an Bord. Das Schiff lief nun an der Küste, nahe von Prison, auf Grund und kann nun erkundet werden. Aber Achtung: Zombies wollen offensichtlich nicht gestört werden und reagieren äußerst aggressiv auf Besuch. Wenn ihr so einem Kollegen seinen Platz in der Nahrungskette klar macht, dann achtet darauf ob dabei eine gelbe Keycard für euch rausspringt. Damit könnt ihr eine spezielle goldene Truhe im Schiffswrack öffnen Die euch ordentlich Loot bescheren sollte!

Zombies wurden aktuell nur im Schiffswrack gesichtet!

Statue an der Küste
Statue, südlich der Militarybase

Weitere Änderungen beziehen sich auf 2 riesige Statuen die nun jeweils zu einem Raketensilo umfunktioniert wurden. Diese Silos sind auch mit Raketen bestückt. Die Community vermutet, dass diese Raketen noch eine große Rolle für Verdansk spielen werden. Das Raketensilo an der Küste verfügt auch über einen unterirdischen Zugang den ihr aus Richtung Hills erreichen könnt. Außerdem sind beide Silos über Ziplines erreichbar.

Nicht mehr erreichbar sind hingegen das U-Bahn-System und die Tiefgarage des Stadions. Außerdem wurde alle Bunker die mit einer Zugangskarte erreichbar waren gänzlich deaktiviert und sind nicht mehr zugänglich. Bunker 00, 04, 05, 06, und 09 sind davon betroffen.

Neuer Steg auf dem gefrorenen Stausee

Als ob das alles schon nicht genug ist wurden auch weiter kosmetische Änderungen vorgenommen. So wurden an manchen Stellen Büsche und Bäume versetzt. Auf dem gefrorenen Stausee wurde ein größerer Steg hinzugefügt.

Gameplay-Änderungen

Es gibt Berichte darüber, dass sich Werte von bestimmten Aufsätzen aus BO Cold War verändert haben. Wie ja bekannt ist gab es bei einigen Aufsätzen Fehler bzw. haben manche Aufsätze nicht das gemacht was sie sollten. Anscheinend gab es hier Anpassungen. Zum Beispiel scheint der Agency-Schalldämpfer die Reichweite nicht mehr zu erhöhen. Sobald wir mehr wissen berichten wir darüber!

Außerdem scheint das Gas nun schneller Schaden zu verursachen. Also achtet besser noch intensiver darauf rechtzeitig die Sicherheitszone zu erreichen!

Das waren die wichtigsten Änderungen in Warzone. Ich bin begeistert von diesem Patch und hab wieder richtig Bock auf Verdank. Vielleicht lauft ihr mir ja mal vor das Visier… Viel Spaß … und… cool bleiben!