Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*
Warzone Subway

Call of Duty: Warzone – So sieht das neue U-Bahn-System aus

Activision hat offiziell weitere Informationen zur Funktionsweise des neuen U-Bahn-Systems in Call of Duty: Warzone preisgegeben, das euch mit der Season 6 ab Dienstag, dem 29. September, zur Verfügung stehen wird.

Hier ein kurzer Überblick zu den neuen U-Bahn-Stationen:

Jeder Bahnsteig ist in zwei Hälften geteilt, wobei jede Seite einer anderen Richtung der U-Bahnlinie zugeordnet ist. Beide verfügen über einen kleinen Raum, z. B. einen Pausenbereich für Mitarbeiter oder einen Anlagenraum, der über Doppeltüren zugänglich ist. In jedem dieser Räume befindet sich auch eine Fluchtleiter, die zur Oberfläche führt, nur einige Dutzend Meter vom Eingang der Haupttreppe der U-Bahn entfernt.

Versorgungskisten oder andere Gegenstände lassen sich sowohl in den angesprochenen Räumen, als auch auf den Bahnsteigen oder an den verlassenen Fahrkartenschaltern finden. Hier heißt es schnell sein und die Augen offen halten.

Wenn alles Wichtige eingesammelt ist, könnt ihr die U-Bahn als schnelle Verbindung zwischen den einzelnen Bereichen der Map nutzen. Züge halten regelmäßig an allen Bahnsteigen und ihr habt durch die zwei Fahrtrichtungen die Möglichkeit euch im oder gegen den Uhrzeigersinn um die Map zu bewegen.

Warzone Subway

Folgende U-Bahn-Stationen stehen euch zur Verfügung:

  • Verdansk International Airport
  • Lozoff Pass
  • Verdansk Center
  • Downtown/Tavorsk District
  • Barakett Shopping District
  • Verdansk Train Station
  • Torsk Bloc

Die U-Bahn fährt allerdings nicht los, so lange es Feuergefechte mit U-Bahn-Passagieren, sei es untereinander oder mit Gegnern auf dem Bahnsteig, gibt. Es wird daher empfohlen, die Kämpfe auf den Bahnsteig oder die Zugangstreppen zu verlegen.

Folgende 10 Tipps geben euch die Entwickler mit auf den Weg:

  1. Die U-Bahn ist der schnellste Weg, um Verdansk zu umrunden. Im Grunde handelt es sich um ein intelligentes Schnellreisesystem, das von allen benutzt werden kann. Obwohl es sich in Bezug auf die Oberfläche nur um ein kleines Gebiet handelt, kann man erwarten, dass sich dadurch Einiges am Spielgeschehen ändern wird.
  2. Die U-Bahn ist der einzig sichere Bereich. Denkt daran, dass sich die U-Bahn nicht bewegt, wenn an Bord einer U-Bahn oder zwischen dieser und dem Bahnsteig gekämpft wird. Nutzt deshalb diese begrenzte Auszeit, um Waffen nachzuladen, Gegenstände im Trupp auszutauschen oder einfach eine Verschnaufpause einzulegen, bevor ihr beim nächsten Stopp aussteigt.
  3. Vorsicht vor der Bahnsteigkante! Das sollte selbstverständlich sein, aber versucht nicht, auf die U-Bahn-Gleise zu treten. Es ist nicht nur der sichere Tod, sondern auch eure Squadmates werden höchstwahrscheinlich nach eurem Missgeschick keine Habseligkeiten mehr einsammeln können.
  4. Haltet die Augen offen. Genau wie in anderen Innenräumen rund um Verdansk gibt es in jeder U-Bahn-Station zahlreiche Möglichkeiten zum Sammeln von Gegenständen. Besonders in den kleinen Räumen auf der Bahnsteigebene gibt es einiges zu finden.
  5. Verwendet im Notfall die Leiter. Die an jeder U-Bahn-Station vorhandenen Fluchtleitern können entweder als alternativer Zugang oder als Notausgang für den Fall verwendet werden, dass ihr in einen Hinterhalt geratet. Da diese Leitern jedoch an die Oberfläche führen, solltet ihr in der Nähe der U-Bahn-Stationen besonders vorsichtig sein. Gegebenenfalls könnte dies nämlich zu einem Sturz in den Tod führen.
  6. Umwege und Flankieren. Diese Tunnel waren der Schlüssel für die AQ-Streitkräfte, die sich schnell und heimlich in Verdansk bewegten. Zieht deshalb die U-Bahn in eure Strategie mit ein, da sie euch helfen kann, ein feindliches Team bei der Verfolgung zu zu überholen oder schneller ein lohnendes Ziel zu erreichen.
  7. Die Express Linie für die Vertragsabwicklung. Das schnelle Bewegen kann bei einigen Verträgen helfen, die möglicherweise das Reisen auf der Map erfordern. Zum Beispiel könnten Versorgungsgüter nur wenige Schritte von einer Station entfernt zur Verfügung stehen, während ihr euch in anderen Fällen heimlich in ein heiß umkämpftes Gebiet reinschleichen könnt.
  8. Vorsicht Feuer! Ob es sich um eine Notluke oder eine Reihe von Wendeltreppen handelt, hier können Ausrüstungsgegenstände wie Splitter- und Blitz-Granaten großartige Wirkungen erzielen, um feindliche Spieler auszuräuchern, die unter der Oberfläche lauern. Stellt aber sicher, dass die Granate im richtigen Winkel zum Feind hin abprallt, damit ihr und euer Trupp nicht von einer falsch geworfenen Blitzgranate geblendet werdet.
  9. Ein Zufluchtsort für CQB-Spiele. Obwohl größere Bereiche, wie die Lande- und Bahnsteige im ersten Stock, mehr für Mittelstreckenwaffen geeignet sind, können SMGs und Schrotflinten in jeder U-Bahnstation äußerst effektiv sein. Insbesondere innerhalb der Treppenhäuser kann ein Operator, der keine Angst hat, ganz nah dran zu sein, damit den größten Erfolg beim Überleben der U-Bahn erzielen.
  10. Hinterhalt. Hinterhalt. Hinterhalt. Natürlich können auch eure Feinde Nutzen aus dem U-Bahn-System ziehen. Wenn ihr also den Verdacht habt, dass sich ein feindlicher Trupp im Untergrund befindet, stellt Fallen in Treppenhäusern oder um den Eingang herum auf, um sie gebührend zu empfangen.

Wenn ihr den Trailer zur Season 6 verpasst haben solltet, dann könnt ihr hier noch einmal einen Blick hineinwerfen.

Quelle: Call of Duty Blog

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War – Die Beta hinterlässt einen soliden Eindruck