Call of Duty: Warzone – Tückischer „Roadkill“-Hack

Was haben wir nicht alles schon an unglaublichen Hacks und Glitches in Call of Duty: Warzone gesehen. Tödliche Schüsse durch Wände hindurch waren da eines der kleinsten Übel.

Nun hat Reddit-User Aquilo3D einen neuen perfiden Trick entdeckt, den sich die Hacker zu Nutze machen. Hierbei werden fliegende Motorräder eingesetzt, um nichtsahnende Gegner aus der Luft auszuknipsen. Mittlerweile ist dieser Hack bereits unter dem Namen „Roadkill“ bekannt. Wie man im Video gut erkennen kann, ist der beutesuchende Feind von unten fast nicht zu sehen. Spätestens die Killcam entlarvt dann allerdings den Betrug.

Es ist zu bezweifeln, dass Activision versuchen wird diesen Roadkill-Hack oder neue Hacks im aktuellen Spiel noch zu unterbinden. Viel wahrscheinlicher ist es, dass darauf gesetzt wird, dass mit Call of Duty: Vanguard alles besser werden wird. Ob das dann auch für Warzone gilt, bleibt zu hoffen.

Quelle: Reddit