CoD: Warzone und SBMM – Bessere Lobbys durch Einkäufe im Ingame-Shop?

Call of Duty und SBMM….Ich weiß, es ist ein leidiges Thema und eigentlich hatte ich mir vorgenommen, über diese endlose Diskussion kein Wort in schriftlicher Form darüber zu verlieren! Warum tue ich das denn nun doch fragt Ihr euch vielleicht?! Der Grund liegt wie Ihr euch denken könnt auf der Hand! Man sieht in den letzten Wochen, oder auch Monaten als Casual Gamer kaum noch Land in Warzone. Egal in welcher Lobby man landet, gibt es Schwitzer soweit das Auge reicht was zur Folge hat, dass man die Lust an dem eigentlich guten Spiel verliert.

Eines vorab: Wir sind nun wirklich nicht DIE Art von Spieler welche einen solchen Skill haben, dass man durch das SBMM in solch gute Lobbys sortiert wird, da unsere K/D minimal über 1 liegt. Angesichts dieser Tatsache wurde uns bewusst, dass das SBMM System als solches nicht nur eine Abfrage über den reinen Skill macht! Hier müssen anderen Faktoren eine große Rolle spielen! Nicht zuletzt dank der Third-Party Apps in welchen man sehen kann, welchen Lobbys man in den vergangenen Matches zugeordnet wurde.

Hierdurch wurde einem dann einmal bildlich vor Augen gehalten, dass es nicht nur um den Skill geht. Demnach wurden wir in den letzten 10 Matches in Gold bzw. Diamant Lobbys gesteckt, wo die Durchschnitts K/D der Spieler erheblich höher war als unsere eigene. Kein Wunder also das man absolut geschreddert wurde.

Was also für weitere Faktoren fließen in das SBMM System ein? Schnell kam uns der Gedanke das das Kaufverhalten in dem Ingame Shop mit Sicherheit einen großen Einfluss darauf hat. Bereits 2017 berichteten wir bereits darüber, dass Activision ein solches Patent eingereicht hatte. Und wer Activision auch nur ein wenig kennt sollte über ein solches System nicht wirklich verwundert sein.

Pay2Win durch Ingame Käufe?

Seit dem Release von Modern Warfare im Jahre 2019 versprach Activision, dass es nur noch rein kosmetische Items im Shop zu erwerben gibt. Also keine stärkeren Waffen oder Aufsätze im Shop, die gegenüber den Standard Waffen einen erheblichen Vorteil haben! Aber dennoch scheint Activision Spieler zu bevorteilen die aktiv Umsätze im Shop generiert haben, was dann doch wieder rum eine etwas andere Art des Pay2Win ist.

Dieser Gedanke wurde dann darin bestärkt das ein reddit User einen Test durchführte, nachdem auch er ständig in Diamant Lobbys zugeteilt wurde. Nachdem er einige Käufe im Shop tätigte wurde er in den darauffolgenden 3 Runden, in die schwächeren Bronze Lobbys gesteckt.

Natürlich ist dies kein handfester Beweis dafür, dass das System auch wirklich zu arbeitet. Aber komplett an den Haaren herbeigezogen ist dies natürlich nicht. Durch den „Belohnungs“-Effekt werden Spieler natürlich dazu motiviert, weiter Dinge im Shop zu erwerben. Ebenso ist dies nicht der einzige Faktor der das SBMM System beeinflusst. Hier kommen unter anderem die Faktoren der Spielzeit, Verbindung, Wartezeit bis ein Spiel gefunden wurde und natürlich auch ein wenig der Skill hinzu. Dennoch scheint das Kaufverhalten einen nicht allzu kleinen Einfluss darauf zu haben, wie viel und was die Spieler im Shop so treiben.

Wer jetzt denkt: „Ja ach geil! Ich hab ja noch CoD Punkte genug! Dann probiere ich das doch auch mal aus“, liegt leider komplett falsch! Es ist nicht automatisch so das das System euch gleich mit dem ersten Kauf belohnt. Dies haben andere bereits getestet und es funktionierte nicht auf Anhieb. Vielmehr scheint es im Hintergrund einen Algorithmus zu geben welcher schaut, wie viel in der Vergangenheit bereits im Shop umgesetzt wurde. Zudem rate ich jedem davon ab ein solches System nicht zu unterstützen bzw., Activision durch Ingame Käufe weiter das Geld in den Rachen zu schieben. Andersherum würde ich es vielleicht ein wenig gutheißen wenn das eingenommene Geld von Activision, sinnvoll in zeitgemäße Server und vor allem, in ein gescheites Anti-Cheat-System investiert werden würde. Aber das ist wieder ein anderes und weiteres leidiges Thema…..

Jeder muss es für sich entscheiden was er mit seinem Geld macht, aber ich kann nur an Eure Vernunft appellieren von solchen Käufen Abstand zu nehmen und das System nicht weiter zu unterstützen. Jeder einzelne von euch hat es selber in der Hand…..