Call of Duty: WWII Patch 1.08 für PS4 veröffentlicht *UPDATE 2: Keine weiteren Änderungen*

Kurze News für alle Call of Duty: WWII PlayStation 4 Zocker: Ihr dürft euch aktuell über Patch 1.08 freuen, der allerdings auch fette 1,8GB wiegt. Der Grund hierfür könnte sein, dass das Headquarter nun nicht mehr im winterlich-weihnachtlichen Glanz erstrahlt – und damit die Map schlicht neu kompiliert und ausgetauscht werden muss (kurze technische Erklärung: Headquarter ist sicherlich nichts anderes als eine gewöhnliche Map mit interaktiven Funktionalitäten, die wiederum wie alle anderen Maps kompiliert werden müssen. Maps wiegen in der Regel um die 0,8-1,5GB plus Texturen). Aktuell existieren noch keine Patchnotes, doch die dürfte Sledgehammer sicherlich bald nachreichen.

Call of Duty: WWII Patch 1.08 beendet Winter Siege Event

Bekannt gegeben hat das Studio allerdings schon, dass dieses Update offiziell das Winter Siege Event beendet. Eure Items behaltet ihr dabei natürlich genauso wie noch nicht geöffnete Kisten und deren Inhalte. Außerdem können noch offene Aufträge in aller Ruhe abgeschlossen werden. Allerdings können keine Winter Siege Rewards mehr eingelöst werden. Außerdem verspricht Sledgehammer, dass es sich beim Call of Duty: WWII Winter Siege ganz sicher nicht um das letzte Community Event gehandelt hat.


[go_divider top=“no“ text=“top“ divider_color=“#eaeaea“ size=“1″ margin=“10″]
Update 1:
Auch für Xbox One ist der Patch nun live!
[go_divider top=“no“ text=“top“ divider_color=“#eaeaea“ size=“1″ margin=“10″]
Update 2:
Sledgehammer hat soeben verkündet, dass es keinerlei weiteren Änderungen als die Deaktivierung des Winter Siege Events gibt – und darum wird es auch keine Patchnotes geben.