CoD: WWII – DLC Resistance Leak weiterer Maps

Für das erste DLC The Resistance für Call of Duty: WWII, welches am 30. Januar 2018 zeit Exklusiv für die Playstation erscheint und sich auf Frankreich bezieht, sind weitere Details im Spiele-Code von WWII entdeckt worden.
Mit dem Bild der Multiplayer Map Paris, einem Remake der Modern Warfare 3 Multiplayer Map Resistance, haben wir wohl auch den Namensgeber für das kommende DLC – Mappack.



 
Auf dem zweiten Bild sehen wir wohl den Eingang zur neuen Zombie Map Wolf´s Lair oder unter uns besser bekannt als die Wolfsschanze. In einem Tweet auf Twitter erwähnte Michael Condrey, Spielentwickler und mit Gründer von Sledgehammer Games:

„Viele sehen Wolf´s Lair als eine perfekte Location für eine Zombie Map und du wirst alle 10 Finger benötigen für deinen Kampf auf Wolf´s Lair.

Wolfsschanze (auch Wolfschanze) war der Tarnname für ein militärisches Lagezentrum des Führungsstabes der deutschen Wehrmacht und eines der Führerhauptquartiere während des Zweiten Weltkrieges in der Nähe von Rastenburg (heute Kętrzyn) beim Dorf Görlitz (Gierłoż) in Ostpreußen, im heutigen Polen.
(Quelle: Wikipedia)


 
Gerne würden wir euch hier weitere Original Bilder der Wolfsschanze zeigen, aber aus Copyright Gründen stellen wir euch nur einen Link auf Google zur Verfügung wo ihr euch echte Bilder des Bunkers anschauen könnt.
Link zur Wolfsschanze
Ebenfalls soll es wohl eine Multiplayer Map mit dem Namen Castle geben, die wohl ein Remake der Map Stonehaven aus Call of Duty: Ghosts sein könnte. Leider ist das Bild, welches von unserer Quelle stammt, nicht sehr Aussagekräftig und erinnert von der Grafik mehr an Call of Duty 2.
 


 
Somit wären schon mal 3 weitere Maps für Call of Duty: WWII, aus dem kommenden DLC Resistance halbwegs bestätigt. Auch wenn es Remakes bekannter Maps sind finde ich die Auswahl doch sehr gut von Sledgehammer Games.
Was sagt ihr dazu, welche Map würdet ihr euch noch wünschen?
Quelle: Reddit

Weitere Beiträge
Beta Datum von Modern Warfare geleaked