Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

COD: WWII – Einige alte Funktionen kommen zurück

Was erwartet uns mit dem neuen Call of Duty? Diese Frage stellen sich sehr viele Call of Duty Fans. Sicher ist, dass es keine Wallruns, Speedruns und keine Jetpack Sprünge geben wird. So etwas würde auch mies in einem Zweiten Weltkrieg Shooter aussehen, oder?
Sledgehammer Games hat aber auch Neues in Call of Duty eingebaut, darunter das Hauptquartier, einen großen sozialen Treffpunkt, wie bei Destiny. Dazu kommen fünf neue Divisionen und vieles mehr. Doch damit sind die Entwickler bei SHGames noch lange nicht zufrieden, denn auch einige altbekannte Funktionen sollen mit COD: WWII zurückzukehren.
Über Twitter hat Michael Condrey, wieder aus dem Nähkästchen geplaudert und bekanntgegeben, dass die dedizierten Ranglisten-Spiellisten zurückkehren werden.

Der Emblem-Editor wird auch wieder zurückkehren und vielen wieder richtig Spaß bereiten. Leider hat es der Emblem-Editor nicht in die Beta geschafft, so dass ihr bis zum Release mit euren Kunstwerken warten müsst.

Doch eine Überraschung hat Michael Condrey noch für uns. So wird die PPSH-41 zurückkehren. Diese russische Maschinenpistole ist ein tolles Beispiel, dass es Hassliebe gibt.

Quelle
 
 
 

WICHTIG: In eigener Sache!

Wir suchen DRINGEND Leute, die Zeit und Lust haben hier an der  Infobase mitzuwirken! Wir suchen Newsschreiber, Video-Redakteure und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten. Beispielsweise in Form von Tutorials, Tipps & Tricks usw… Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War – Puzzle Rätsel im 80er Jahre-Stil