Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Prestige-Bug in CoD: WWII – Keine Aufträge mehr annehmbar

Wie in jedem Call of Duty kann man, sobald man den höchsten Rang erreicht hat, prestigen. Sobald man ins Prestige geht, ist der eigene Rang wieder auf 1 und ihr erhaltet einige Boni. Doch sobald euer Rang wieder auf 1 ist, könnt ihr von einem Bug betroffen sein. Durch diesen Bug müsst ihr sogar das Hauptquartier Tutorial erneut spielen, als hättet ihr WWII das erste Mal gestartet. Das Problem daran: Ihr könnt die Aufgaben nicht erfüllen, was euch dazu noch andere Funktionen verweigert.
Bug
Es ist euch auch nicht mehr möglich, Aufträge von Major Howard anzunehmen, was wirklich nervig ist. Major Howard ist nämlich mit die beste Möglichkeit an Vorratslieferungen oder ähnliches zu gelangen. Wenn ihr einen Auftrag annehmen wollt, wird er entweder angenommen aber ist nicht erfüllbar, oder er ist erst gar nicht annehmbar, da ihr bereits alle Slots mit Aufträgen belegt habt. Außerdem könnt ihr auch keine Belohnungen von vorherigen Aufträgen mehr einfordern.
Bug
Letztendlich habt ihr noch einen Anzeige-Bug in der Post. Dort steht nämlich, dass ihr durchgehend euer Gehalt (jetzt Sold) annehmen könnt, was dann doch nicht möglich ist. Ihr könnt euer Sold regulär alle vier Stunden annehmen. Solltet ihr ein zweites mal versuchen, das Sold anzunehmen, erscheint eine Fehlermeldung.
Bug
Allerdings scheint der Bug bei einigen nicht mehr aktuell zu sein. Ich war ebenfalls von dem Bug betroffen, welcher mittlerweile schon von ganz allein verschwunden ist. Sledgehammer Games ist sich dessen bewusst und arbeitet bereits an einer Lösung!

Weitere Beiträge
Call of Duty: Modern Warfare – Sind unsere Activision-Accounts in Gefahr?