Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*
BOCW BETA

Black Ops Cold War – Beta lief auf langsamen Servern

Die Server und das Matchmaking in Call of Duty….Nicht erst seit Modern Warfare bzw. Warzone eine Leidensgeschichte. Wie sich nun im Nachhinein herausstellte, machte auch die Beta von Cold War hierbei keine Ausnahme.

Vielleicht habt Ihr es beim Spielen der Beta selber bemerkt, dass sich einige Gunfights sehr Inkonsequent anfühlten beziehungsweise, einige Schüsse beim Gegner nicht ankamen? Oder Ihr hattet das zeitliche gesegnet, obwohl Ihr dem Gegner mehr Hits gedrückt habt als er Euch? Keine Sorge, es lag (nicht nur) an eurem Skill oder eurer Internetverbindung. Vielmehr lag es an den (mal wieder) an den Servern, welche für die Beta zur Verfügung gestellt worden und deren Einstellungen.

Basierend auf den Daten von Battle(non)sense aus dem Netcode der Black Ops Cold War Beta wurden kleinere Spielmodi (6v6- und benutzerdefinierte Matches), auf einer Mischung aus dedizierten Servern und P2P-Servern ausgetragen. Größere Spielmodi wie Combined Arms, Dirty Bomb usw. liefen dagegen, auf rein dedizierten Servern.

Darüber hinaus fand Battle(non)sense heraus, dass sowohl der Dirty Bomb-Spielmodus als auch Combined Arms auf 20-Hz-Tick-Servern liefen!

Tickrate? Was ist das?: Um es kurz zu fassen – Die Tickrate ist für Euer Endgerät (PS4, Xbox oder PC) relevant da diese, die Häufigkeit abdeckt (in Hz gemessen) mit der die Server Aktualisierungen verarbeiten, die im Spiel gerade stattfinden. Bedeutet: Je höher die Tickrate eines Servers ist desto schneller, erhält ein Spieler das Feedback des Servers. Hierdurch fühlt sich dann wiederum ein Online Spiel reaktionsschneller und Wahrheitsgetreuer an.

Glücklicherweise liefen dagegen die kleineren Modi alle auf 50Hz Servern.

Allerdings, und darauf geht der YouTuber in dem unten angehängtem Video ebenfalls ein, laufen die Spiele des Battlefield-Franchise bereits seit 2015 auf 60Hz Servern. Und das obwohl die Server in Battlefield aufgrund von Zerstörungen, Fahrzeugen usw. vielmehr zu verarbeiten haben, als in einem Casual CoD Game.

Warum es allerdings ein Multi Milliarden Unternehmen wie Activision es nicht hinbekommt vernünftige und stabile Server den Spielern bereitzustellen, ist uns völlig schleierhaft. Scheinbar liegen die Prioritäten der Budget Verteilung des Unternehmen ganz woanders…..Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Hier einmal das besagte Video von Battle(non)sense:

Quelle: Mp1st

Weitere Beiträge
Call of Duty: Modern Warfare – Season 6 wird verlängert