Black Ops: Cold War – Update mit verschiedenen Änderungen veröffentlicht

Treyarch hat ein Update für Cold War veröffentlicht, mit dem Änderungen und Verbesserungen vorgenommen wurden. Dies sind die Patchnotes.

Unter Anderem gab es Stabilitätsverbesserungen und Anpassungen für den Zombiemodus.

Patchnotes

Allgemein

  • Stabilität: Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel abstürzte oder sich aufgehängt hat, wenn ein Spieler während eines Matches versucht hat, eine benutzerdiefinierte Mod aus dem Klasseneditor auszurüsten.

Multiplayer

Maps

  • Standoff: Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler den 3. Punkt ausserhalb des Grenzbereichs einnehmen konnten.

Benutzeroberfläche

  • Fehlerbehebung, bei dem ein schwarzer Schleier nach dem Respawn auftreten konnte, wenn man seinem Teamkameraden zugesehen hatte.
  • Fehlerbehebung, bei der weiße Platzhalter-Boxen im Kill-Feed statt der Mastery-Badges gezeigt wurden.

Zombies

Waffen

  • Ray Gun: Die Munition der Ray Gun wurde wieder auf 40/160 gesetzt.

Benutzeroberfläche

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Anpassungsmenü einer Waffe nach dem Pack-a-Punchen als leere Box angezeigt wurde.

Outbreak

  • Der Schaden des Chopper Gunners in der Orda-Begegnung wurde reduziert, „um sicherzustellen, dass dieser nicht kampflos untergeht“.

Was haltet Ihr von den Änderungen? Lasst es uns wissen!

Quelle: Treyarch

Weitere Beiträge
Call of Duty: Wöchentliches Briefing vom 07. Juni 2021