Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Call of Duty: Black Ops Cold War – Puzzle Rätsel im 80er Jahre-Stil

Wie wir mittlerweile wissen, wird uns Call of Duty: Black Ops Cold War zurück in die 1980er bringen. Und zum ersten Mal in der Geschichte der Reihe, werden wir als Spieler eine gewisse Entscheidungsfreiheit bekommen. Diese Entscheidungen werden uns auf verschiedene Pfade mit verschiedenen Enden im Zuge der Kampagne führen.

Die Kampagne wird einige Missionen beinhalten, die frei begehbar und offen sind – ganz anders als die typisch linearen und gescripteten Missionen, die wir aus älteren Teilen gewohnt sind. Neben den verschiedenen Pfaden und Enden, die wir einschlagen können, werden wir uns auch Nebenquests widmen.

Treyarch hat sich besonders viel Mühe gegeben, die 80er Jahre so authentisch wie möglich zu gestalten. So nimmt das Studio großen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Spieler an interaktive Sequenzen herangehen. Die Nebenmissionen sollen ein wenig an klassische Rollenspiele erinnern, in denen man mit Entscheidungen Einfluss auf den Verlauf der Geschichte nehmen kann.

In einem Gespräch mit dem offiziellen Playstation Magazine, erklärte Senior Creative Director Dan Vondrak, dass die Spieler Rätsel im 80er Jahre Stil lösen müssen, um an Informationen heranzukommen. Diese Informationen schalten dann wiederum Teile von Nebenmissionen in Black Ops Cold War frei.

Ich dachte: Alter, wenn das ein Spiel der 80er Jahre wäre, sollte man eine Art Rätsel lösen”, sagte Vondrak. „Die Leute haben mich für verrückt gehalten. Jetzt müssen Spieler gefundene Beweise verwenden, um diese Puzzle-Rätsel zu lösen – was einen anderen Teil der Nebenmission freischalten wird. Deshalb wollten wir auch hier einen Flashback in die 80er.

Dan Vondrak

Black Ops Cold War soll zwei dieser komplett optionalen Missionen beinhalten. Jeder Spieler hat die freie Wahl, wie er die Kampagne spielen will. Die Entscheidung ob man nun die Nebenmissionen macht oder nicht, wird auch den Verlauf der Story und dessen Ende beeinflussen.

Mit dem diesjährigen Ableger will man mit der traditionellen Call of Duty Formel brechen, so Vondrak.

Dieser Höhepunkt von Ideen und Erfahrungen kristallisiert sich heraus und wird in Black Ops Cold War nutzbar gemacht. Also haben wir etwas RPG und etwas Action. […] Wir fügen alle Erfahrungszutaten in den Kuchen ein und was aus dem Ofen kommt, ist Black Ops – Cold War, welches hoffentlich super-schmackhaft sein wird.

Creative Specialist Miles Leslie

Was haltet Ihr davon? Lasst es uns wissen!

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War – Die Beta hinterlässt einen soliden Eindruck