„Premium“ Call of Duty für 2023

Gemäss dem Finanzreport von Activision, hat das Unternehmen ein neues premium Call of Duty bestätigt, welches im Jahr 2023 erscheinen soll.

Im Dokument heisst es: „Activision freut sich darauf, im Jahr 2023 auf der aktuellen Dynamik aufzubauen, wobei die Pläne für das nächste Jahr den bisher stärksten Live-Betrieb von Call of Duty beinhalten.“

„Die nächste vollständige Premium-Veröffentlichung der jährlichen Blockbuster-Serie und noch mehr fesselnde Free-to-Play-Erlebnisse auf allen Plattformen.“, wird weiter in den Unterlagen erwähnt.

Der bei Bloomberg tätige Spezialist, Jason Schreier, berichtete, dass Call of Duty im Jahr 2023 keinen Release durch Treyarch geplant hat. Insiders erhielten ähnliche Infos aus verschiedensten Quellen.

Es wurde auch schon berichtet, dass Call of Duty die jährlichen Call of Duty-Veröffentlichungen ganz aufgeben wird.

Jason Schreier hat sich auch persönlich auf Twitter zu dieser Nachricht geäußert.

„Mann lol, ihr fallt immer wieder auf die gleiche PR-Sprache herein. Es ist eine Fortsetzung von Modern Warfare II. Es heißt Full Premium Release, weil sie es wahrscheinlich als 70-Dollar-Spiel mit neuen Single- und Multiplayer-Inhalten vermarkten und verkaufen werden. Aber es ist mehr MWII“, sagte er.

CharlieIntel, ein Call of Duty-Veteran, antwortete Schreier mit: „Die Erwartung der Community war Jahr 2, nicht eine $70-Lücke. Es wird im Grunde ein neues Spiel sein, eine Fortsetzung von MWII, für das man 70 Dollar bezahlen muss.“

Wir werden euch auf dem Laufenden halten. Was denkt Ihr darüber und möchtet Ihr überhaupt ein „neues“ CoD im Jahr 2023?