WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Advanced Warfare » Call of Duty: Advanced Warfare – Über die Entwicklung der Fahrzeuge

Call of Duty: Advanced Warfare – Über die Entwicklung der Fahrzeuge

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0In einem neuen Blogeintrag gibt Sledgehammer Games einen weiteren Einblick in die Entwicklung von Call of Duty: Advanced Warfare. Der neue Eintrag markiert den Start einer Serie, bei der die Entwicklung der Fahrzeuge für das Spiel gezeigt werden soll. Den Auftakt macht das Razorback VTOL, das wohl …

In einem neuen Blogeintrag gibt Games einen weiteren Einblick in die Entwicklung von . Der neue Eintrag markiert den Start einer Serie, bei der die Entwicklung der für das Spiel gezeigt werden soll. Den Auftakt macht das Razorback VTOL, das wohl eines der sein wird, welches man am häufigsten im Spiel zu sehen bekommt.

Um Fahrzeuge der kreieren zu können, hat man sich nicht nur gefragt, was zukünftig technisch alles möglich wäre. Viel mehr hat man auch einen Blick in die Vergangenheit geworfen und nicht nur geguckt, wie sich Fahrzeuge, Flugzeuge und militärisches Equipment über die Jahrzehnte entwickelt haben, sondern auch die Geschichte von Straßen (die sich immerhin bis in Zeit des Römischen Reiches zurückverfolgen lassen), Brücken und Schienen studiert. Es ging sogar so weit, dass man Zeitlinien erstellt hat und dort die Fortschritte bei Fahrzeuginstrumenten und Computern festgehalten hat.
Da man die Entwicklung kannte, war es für das Design Team leichter, eine glaubwürdigere Zukunft zu kreieren. Chef Glen Schofield hat die Designer zusätzlich angetrieben, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen, sondern ihr Design immer kritisch zu begutachten.
„Fahrzeuge der Zukunft zu entwickeln ist schwieriger als man denkt. Zuerst müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden. Fliegen sie? Fahren sie selbständig? Aus welchem Material bestehen sie? Mit was für einem Treibstoff werden sie angetrieben?“, sagt Schofield. „Gucken wir durch eine Windschutzscheibe, oder wird alles über Kameras und Sensoren gesteuert? Man muss die letzten Jahrzehnte betrachten, um zu sehen was sich in dieser Zeit geändert hat.“

WERBUNG

Damit bei den vielen kreativen Ideen und Ausarbeitungen der Designer ein einheitliches Design entsteht, hat man früh im Entwicklungsprozess ein Design-Buch entworfen, in dem sämtliche Maße, Formen, Proportionen und Zusammensetzungen festgehalten wurden. Auf diesem Wege sollte sichergestellt werden, dass die Entwürfe der Designer in die richtige Richtung gingen. Letztendlich kamen so hunderte von Zeichnungen von Trucks, Bussen, Militärfahrzeugen und Baufahrzeugen zusammen, von denen dann jeweils Innen- und Außenräume und Instrumententafeln entworfen wurden.

Das Razorback VTOL

Das Razorback VTOL

„Das Razorback VTOL ist extrem wichtig für das Spiel. Es ist auch eines der ersten Flugvehikel. Wir fragten uns zuerst ‚Wie würde es starten??‘ und ‚Wie würde es landen?'“, sagt Schofield. „Wir haben uns dann dazu entschieden, dass es auf der Stelle drehen kann, haben Jet Motoren für die Geschwindigkeit hinzugefügt und es vielseitig gestaltet, so dass es Soldaten im Innern und schweres Equipment außen transportieren kann. Das Team dachte an Türen für den schnellen Ausstieg und Befestigungen, um schnell an die Waffen zu kommen.“

Quelle: Sledgehammer Games Blog

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16