WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Black Ops 2 » Black Ops 2 – Infos zum Klasseneditor

Black Ops 2 – Infos zum Klasseneditor

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Einführung in den neuen Klasseneditor mit David Vonderhaar, Game Design Director von Treyarch. Als wir das erste Black Ops angegangen sind, war das Team wirklich von der Geschichte rings um den Kalten Krieg inspiriert und was sie für Gameplay-Möglichkeiten eröffnete. Für das jetzige Szenario in der nahen …

Einführung in den neuen Klasseneditor mit , Game Design Director von Treyarch.

Als wir das erste Black Ops angegangen sind, war das Team wirklich von der Geschichte rings um den Kalten Krieg inspiriert und was sie für Gameplay-Möglichkeiten eröffnete. Für das jetzige Szenario in der nahen Zukunft war das Team sofort Feuer und Flamme und vor allem für den Mehrspieler-Bereich war es unglaublich inspirierend, welche Gameplay-Arten wir so erschaffen konnten.
Als Teil des Entwicklungsprozesses haben wir das Gameplay und seine Systeme analysiert und uns dann gefragt: “Warum machen wir das eigentlich so – vielleicht nur, weil es immer schon so war? Könnten wir nicht einen anderen Weg einschlagen? Welche Teile sind uns heilig?” Von dem ausgehend haben wir diverse Annahmen unterstellt und die Systeme wirklich nur auf das Nötigste reduziert.
Ganz am Anfang haben wir sogar den Klasseneditor in ein Brettspiel verwandelt, bei dem man die Punkte der unterschiedlichen Objekte zuordnen musste. Wir kamen dann bei der Frage an, die grundlegend verändern sollte, wie die Spieler ihre Ausrüstungen in konfigurieren können: Was würde passieren, wenn wir einfach alles in einen Topf schmeißen?
Und genau das haben wir dann getan.

WERBUNG

Wir haben das Punktesystem “Nimm 10” geschaffen, bei dem einfach alles einen Punktwert von 1 hat – das war ein komplett anderer Ansatz als das alte Platzsystem, wo man jeweils etwas wählen musste. Jetzt kann man eine Primärwaffe wählen, muss man aber nicht – dann spart man den einen Punkt und benutzt ihn für etwas anderes. Das Ergebnis für die Spieler ist unterm Strich, dass man sich rund eine halbe Million unterschiedlicher Ausrüstungen zusammenstellen kann, von denen man ganz viele bislang nicht in einem Call of Duty-Spiel erstellen konnte – die Möglichkeiten sind unglaublich.
Und die Sache wird erst so richtig interessant mit den “” – sie brechen die Regeln des Klasseneditors, kosten jeweils einen Punkt und bieten den Spielern zusätzliche Plätze für z. B. weitere Extras, Primärgranaten, Taktikgranaten und/oder Aufsätze. Sie möchten zwei Extras aus dem ersten Bereich? Wählen Sie Extra 1-Gier und verdoppeln Sie so Ihre Möglichkeiten. Sie möchten drei Aufsätze bei Ihrer Primärwaffe? Rüsten Sie Primärwaffenkämpfer aus, um Ihre Waffe komplett ausstatten zu können. Wenn Spieler bereit sind, in bestimmten Bereichen Punkte zu opfern, können sie mit den eine neue Freiheit im Klasseneditor erreichen.

Mehr gibt es hier !

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über PitBull

Es gibt einfach zu viel über mich zu schreiben ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16