WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Black Ops 2 » Call of Duty: Black Ops 2 – Nach Patch Todesdrohungen gegen David Vonderhaar

Call of Duty: Black Ops 2 – Nach Patch Todesdrohungen gegen David Vonderhaar

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Wir berichteten gestern über ein weiteres Call of Duty: Black Ops 2 Update. Dabei wurden mehrere Einstellungen angepasst und gefixed. Unter anderem wurde die Sprintzeit erhöht sowie auch die Feuerzeit des DSR-Gewehrs. Die Infos gab David Vonderhaar, wie immer, über Twitter bekannt. Daraufhin war das Geschrei in …

Wir berichteten gestern über ein weiteres : Update. Dabei wurden mehrere Einstellungen angepasst und gefixed. Unter anderem wurde die Sprintzeit erhöht sowie auch die Feuerzeit des DSR-Gewehrs. Die Infos gab , wie immer, über Twitter bekannt. Daraufhin war das Geschrei in den Foren so groß, dass Dan Amrich in seinem Blog in einem langen Brief, Stellung zu und den wüsten Beschimpfungen die David Vonderhaar von aufgebrachten Spielern erhalten hat.


DanAmrich

WERBUNG

You know what? They are not.

One of Vahn’s many responsibilities is to keep the game as balanced as possible. Weapons are designed with pros and cons; they perform in specific ways for specific reasons. But if, in the course of millions of hours of gameplay and the data to go with it, weapons are found to be more effective or less effective than they should be to keep that performance balanced, they are adjusted. This has happened with every Call of Duty game that’s come out for the last few years, and it will continue to happen — a gun’s stats being adjusted should not be a surprise to anybody at this point.

Yet Vahn often gets told he should die in a fire or kill himself or is a horrible person. If anybody thinks for a second that this is okay, it is not. But if the loudest voices in the Call of Duty “community” act like an angry mob instead, guess how the entire world views Call of Duty? Now consider that these Internet Tough Guy rants and demands are not unique to COD, but exist everywhere, in many gaming communities. This is why the world often does not take gaming seriously; this is why gamers are assumed to be immature, whiny assholes. Because the immature, whiny assholes are louder.

Take a look at Vahn’s Twitter stream today; look at how he has responded to the people who found issues and sent him calm, useful feedback. It’s clear that many gamers understand basic human communication, and it’s doubly clear that developers respond positively and gratefully to this kind of feedback. Maybe Vahn is super patient. Maybe Vahn is super human. Maybe Vahn is heavily sedated. But the fact that he focuses on the useful feedback, puts that intel to good use fixing the problem, and doesn’t irrationally lash out at the immature, whiny assholes is amazing.

Role-play this for a second. When you make a mistake — because you do, we all do — or someone finds something wrong with something that you created, whether it be a meal or driving instructions or even a blog post, how would you prefer to find out that there is an issue? Would you like someone to just say “hey, I noticed this and I think it’s not quite right; are you seeing what I see?” Or would you react better to having someone scream in your face that since your mother didn’t have an abortion, you should commit suicide instead? This is not the way to show a developer that what they do matters to you. Not at all.

If you enjoy your games, have a little respect for the people who make them — and stop threatening them with bodily harm every time they do their job.

Die Deutsche Übersetzung von : xboxdynasty.de

„Vahn bekommt oft gesagt, er solle in einem Feuer sterben oder sich selbst töten – oder ist eine schreckliche Person. Wenn jemand auch nur für eine Sekunde meint, dass das in Ordnung ist, dann liegt er falsch! Es ist nicht in Ordnung! Aber, wenn die lautesten Stimmen in der Call of Duty ‚Community‘ wirken wie ein wütender Mob, dann wird die ganze Welt auch so auf Call of Duty blicken. Außerdem sind diese harten Internet-Typen leider nichts Neues für COD, und es gibt sie überall. Dies ist ein Grund, warum die Welt oft Gaming nicht ernst nimmt, da immer angenommen wird, dass Spieler unreife, weinerliche Arschlöcher sind. Doch die unreifen, weinerlichen Arschlöcher sind nur lauter!“

„Vielleicht ist Vahn sehr krank, vielleicht ist er schon stark sediert, vielleicht ist er auch nur ein super Mensch! Fakt ist, dass Vahn sich immer auf nützliche Rückmeldungen konzentriert und immer bestrebt ist Probleme zu lösen. Und es ist erstaunlich, dass er nicht auf diese weinerliche, unreife Kritik der ganzen Arschlöscher eingeht!“

„Wenn ihr feststellt, dass jemand vielleicht einen Fehler gemacht hat, wie würdet ihr das mitteilen? Würdet ihr ihm sagen, was falsch ist oder ihm ins Gesicht brüllen, dass seine Mutter besser über eine Abtreibung nachgedacht hätte? Und da sie es nicht gemacht hat, solle er jetzt besser Selbstmord begehen!“

„Wenn ihr also ein Spiel genießt, dann zeigt ein wenig Respekt für die Menschen, die diese Spiele machen. Und hört auf ihnen mit Körperverletzungen zu drohen, wenn sie ihre Arbeit machen“, so Dan Amrich in seinem Blog.

Quelle: 1 / 2

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über PitBull

Es gibt einfach zu viel über mich zu schreiben ;-)

4 Kommentare

  1. Ein Zeichen wie dumm doch einige Gamer sind !!!
    Leute geht mal vor die Tür… Die große Gelbe Scheibe heißt Sonne !!!

  2. Ich frage mich manchmal wo Eltern mit ihrer Erziehung waren…

  3. Ich frage mich manchmal wo Eltern mit ihrer Erziehung waren…

    Ich kanns dir sagen ,selber am Zocken ^^

  4. Sowas ist das letzte aber wie gesagt sowas gibt es überall nicht nur in solchen Spielen. Das ist einfach der Neid und der Frust am verlieren.

    Ich würde gerne mal dem Chef persönlich reden und ihn mal aus Spielerseite berichten wie es ist was die User stört und was man mal ändern kann. Ich bin kein Profi und schon gar nicht ein Programmierer aber wer so ein Spiel entwickelt könnte diese Sachen auch anders machen. Aber im Vorfeld interessiert niemanden wer das Spiel kauft sondern es zählen nur die Zahlen.
    Viele Eltern interessiert es nicht was ihre Kinder spielen, teilweisen wissen sie es nicht mal, weil sie ihre Ruhe haben wollen oder gar nicht da sind. Wenn ich manche pubertierenden Kinder im Game höre wie die brüleln frage ich mich wieso da keiner der Eltern mal reinkommt. Hätte ich als Kind so rumgebrüllt im Kinderzimmer und solche Wortwahl gehabt, hätte mich mein Dad glaub ich aus dem Fenster getreten. Der Übermut und der Schutz der Anonymität ist aber bei solchen Spieler gegeben von daher hat keiner was zu befürchten. Zu gerne würde ich bei dem ein oder anderen mal wirklich vorbei fahren und einfach nur sagen: Hallo hier bin ich :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16