WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Black Ops 2 » Call of Duty : Black Ops 2 – Daniel Suarez im Interview

Call of Duty : Black Ops 2 – Daniel Suarez im Interview

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Daniel Suarez ist Vize-Präsident der Produktion bei Activision und klärt in einen Video-Interview über die neue Richtung von Call of Duty Black Ops 2 auf. Der Black Ops 2 Trailer hat in der Community zu vielen Debatten geführt. Doch fühlt sich Activision  durch die hohen Downloads/Youtube-Klicks extrem …

ist Vize-Präsident der Produktion bei und klärt in einen Video-Interview über die neue Richtung von Call of Duty auf.

Der Black Ops 2 Trailer hat in der Community zu vielen Debatten geführt. Doch fühlt sich Activision  durch die hohen Downloads/Youtube-Klicks extrem motiviert. Man schaut immer auf das Feedback und was gesagt wird. Wir bringen Call of Duty Black Ops in eine neue Richtung und bringen ein neues Gameplay mit ein.

WERBUNG

Kleine Zusammenfassung , was im Black Ops Trailer gezeigt wurde.

Activision fanden es total klasse, wie die Leute auf die neuen Ankündigungen wie Zukunft, Zombies, etc. reagiert haben. Wie überzeugt man die Fans, dass es der richtige Weg ist, mit Drohnen und Robotern zu kämpfen statt dem normalen 1on1. Grundsätzlich gilt, die alte Spielweise wird nicht verschwinden. Es ist ein aufgeteiltes Spiel, eine Hälfte wie gewohnt, in der anderen Hälfte kann man Drohnen steuern anstatt sie zu bekämpfen.

Wird das keinen großen Kontrast oder sogar Konflikte mit MW3 geben?

Kontraste erlauben uns Innovationen ins Gameplay ein zu bringen. Man probiert die Story abwechslungsreich zu gestalten. Es gibt Strikeforce Missions und es gibt Missionen die wie ein Sandbox Game aufgebaut sind, in dem der Gamer wählen kann, ob er das Spiel von oben Steuern will, eine der Einheiten spielen will oder Drohnen steuern möchte. Das sind Win-or-Lose Szenarien. Wenn man gewinnt oder verliert wird das Auswirkungen auf den Sieg oder die Niederlage der Mission haben. Man dachte Black Ops 2 wird jetzt in den 70ern spielen, dann in den 80ern, usw.

Die Modern Warfare Welt ist unterschiedlich zur Black Ops 2  Welt. Die beiden Welten interagieren nicht miteinander. Die Charaktere sind jeweils andere.
Für die Vergangenheit hatten wir Oliver North, der uns die Sachen aus den 70ern und 80ern nahe gebracht hat.
Und Peter Singer zeigte uns die Dinge, die in der Zukunft möglich sind. So war es möglich, der Story 2 Hotpoints zu geben.
Einmal 70er/80er und dann was wird in 2025 sein. Es soll eine einmalige Story werden. Und der Bösewicht ist auch kein Roboter sondern ein Mensch und daher wird der Mensch auch im Blickpunkt stehen.

 

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Eisenpo

Seit Kindheit ein Gamer mit Leidenschaft. Mache was mit IT, fahre gerne Fahrrad und schwimme sehr gerne. Man sagt mir nach das ich Hilfsbereit bin und ein großes Herz habe.

2 Kommentare

  1. Freu mich schon auf Black Ops 2

  2. echt?

    ich warte erstmal ab ^^ ob das versprochene auch kommt ^^ also wird diesmal defenitiv kein blindkauf :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16