WERBUNG
Newstipp sendenHome » Publisher » Activision » Call of Duty: Black Ops 4 – Weitere Quellen bestätigen keine Kampagne

Call of Duty: Black Ops 4 – Weitere Quellen bestätigen keine Kampagne

Die Anzeichen das Black Ops 4 keine Kampagne enthält, scheinen sich zu verdichten! Genaueres erfahrt ihr bei uns

Der gestrige Paukenschlag das das erste ohne sein soll ist noch nicht ganz verdaut, da kommen schon die nächsten Quellen die dieses Gerücht bestätigen.

Die Kollegen von Kotaku haben ebenfalls durch eigene Quellen erfahren das Black Ops 4, keine klassische Singleplayer Kampagne enthalten soll. Gleichzeitig bestätigten diese Quelle ebenfalls, das an einem Modus gearbeitet wird.

In der Originalmeldung heißt es:

This fall’s Call of Duty: Black Ops 4 will be multiplayer-only, lacking the kind of single-player campaign that has been a key component of the annual series for over a decade, two sources familiar with the game tell Kotaku, corroborating a report published earlier today at Polygon.

 

Battle Royale mit 100 Spielern?

Auch das Gaming Portal Eurogamer will erfahren haben, das man im Hause Activsion/ auf eine Kampagne verzichtet.

Die Quellen von Eurogamer wollen auch nähere Details, zum Battle Royale Modus in Erfahrung gebracht haben. Die Entwickler von Raven Software, welche für den BR Modus in Black Ops 4 verantwortlich sein sollen arbeiten daran, das bis zu 100 Spieler gleichzeitig sich in die Schlacht stürzen können. Allerdings wird man dies rechtzeitig zum Release von Black Ops 4 schaffen.

One of Eurogamer’s sources backed up the report about the inclusion of a Battle Royale mode. Adding context, our source said ’s Battle Royale mode may not hit the magic 100 player mark seen in other Battle Royale games at the time Black Ops 4 comes out, but developers are working towards that number.

Was denkt ihr über ein Call of Duty ohne Kampagne, aber dafür mit einem Battle Royale Modus? Wir freuen uns auf eure Meinungen.

 

 

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Tino

Ein Kommentar

  1. Die Kampagne ähnelt ja mittlerweile einem Kinofilm, wo man nicht nur zuschauen sondern auch selbst agieren kann. Es war bisher für mich, wie auch für andere, ein Highlight welches man sich als allererstes gönnt und erst dann den Multiplayer spielt. Verzichtet Activision darauf, werden sie auch Kaufwillige Kunden verlieren. Will man Battle Royale spielen, holt man sich das kostenlose Fortnite und kein COD BO4 für bis zu 100 Euro(DLC u.s.w. inbegriffen).

    Als BO3 rauskam, wollte ich mir das Spiel für meine PS3 kaufen. Als ich dann hörte das es diese erst auf der PS 4 dabei ist, habe ich mir direkt diese auch gekauft, nur um die Kampagne zu spielen.

    Zudem sind wir gerade das wirklich gute WW2 gewohnt und wieder auf Advanced Movement, wird derweil auch niemand wieder Lust haben.

    Ich hoffe mit dem BO4, was lauit Gerüchten in Planung ist, wird Activision derbe auf die Fresse fliegen und hoffentlich wieder etwas lernen(siehe Infinite Warfare)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16