WERBUNG
Newstipp sendenHome » Publisher » Activision » Call of Duty: Black Ops 5 soll kommendes Jahr erscheinen mit Unterstützung mehrerer Studios

Call of Duty: Black Ops 5 soll kommendes Jahr erscheinen mit Unterstützung mehrerer Studios

Na, auch schon Bock auf einen neuen Black Ops – Titel? Kein Problem!! Nächstes Jahr soll es angeblich schon soweit sein.

Ja ihr habt richtig gelesen! Laut Jason Schreier aus dem Portal soll im kommenden Jahr, ein neuer – Titel erscheinen. Allerdings soll dieser Ableger nicht hauptsächlich von entwickelt werden, sondern Unterstützung von Sledgehammer Games und Raven bekommen. Warum es zu dieser Kombination der Studios kommen soll und die genauen Hintergründe, haben wir einmal für euch zusammengefasst.

Call of Duty: 2020 soll sich in einem chaotischen Zustand befinden

Ursprünglich soll der Plan gewesen sein, dass SHG und Raven Software, den Ableger für das kommende Jahr entwickeln. Allerdings soll es es während der Entwicklung, immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Studios gekommen sein. Hauptgrund sollen die unterschiedlichen Sichtweisen, über die Merkmale des Titels gewesen sein. Mittlerweile soll ein dadurch ein Durcheinander in dem Spiel herrschen, das sich Activision kurzfristig dazu entschloss, einzugreifen und Treyarch mit der weiteren Entwicklung zu beauftragen. Dies soll nun dazuführen, das der nächstjährige Call of Duty – Titel, die Black Ops Reihe weiterführt. Durch diese Maßnahme unterbricht Activision, den eigentlichen Dreijahres Rhythmus einer bestimmten Serie.

Ein weiterer Grund für die chaotischen Zustände, könnten die Abgänge der Co – Gründer von SHG, Glen Schofield und Michael Condrey im vergangenen Jahr sein. Berichten zufolge hat Condrey, einige Sledgehammer Games -Entwickler für sein neues 2K-Studio rekrutiert und zudem, sollen viele Entwickler SHG im vergangenen Jahr verlassen haben.

soll Kampagne im kalten Krieg erhalten

Bislang arbeiteten SHG und Raven an einer Einzelspieler Kampagne, welche im kalten Krieg angesiedelt sein soll. Dies würde im Umkehrschluss bedeuten, das Black Ops 5 eine solche Einzelspieler Kampagne erhalten wird. Inwieweit die Aussagen alle stimmen, steht aktuell natürlich noch in den Sternen. Allerdings sind die Quellen welche Kotaku besitzt, in der Regel immer sehr glaubhaft gewesen.

Es bleibt also spannend, wie sich die ganze Sachen weiter entwickeln wird. Wir dürfen gespannt sein und sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch darüber informieren.

 

Quelle: Kotaku

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Tino

Avatar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

shareit app windows

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16