Call of Duty: Black Ops Cold War – großer Leak zu Season 1

Am 10. Dezember ist es endlich soweit: Season 1 startet. Dataminer haben nun einige Bilder mit Infos gefunden, die wir hier für euch zusammenfassen.

Quelle: MeinMMO

Woher kommen die Infos?

Dataminer haben in der Nacht vom 1. Dezember viele Bilder aus den Daten von CoD: Black Ops Cold War gefischt. Einige dieser Bilder wurden auf dem Twitter Account „@BlackOpsLeaks“ veröffentlicht. Alle nachfolgenden Infos sind unbestätigt – was genau uns in Season 1 erwartet wird sich erst am 10. Dezember zeigen.

Neue Warzone Map?

Wie schon länger vermutet, handelt es sich hierbei um die „Rebirth Island“-Map. Der Leak zeigt nun ein Bild der Map. Eine Rangliste dafür wurde auch schon kurz im Spiel gesichtet. Sie soll wohl etwas größer sein, als in Black Ops 4 „Blackout“ aber auch kleiner als „Verdansk“.

Es weihnachtet sehr

Und das, auf der erst kürzlich hinzugefügten Map „Nuketown“. Zum Update soll es dort festlich geschmückt mit Lichterketten, Weihnachtsbäumen und festlichen Kränzen ums Überleben gehen. Eventuell erwartet euch auch ein cooles Easter Egg, wie letztes Jahr in Modern Warfare.

Neue Maps

Es wurden zwei neue 6vs6-Maps entdeckt, die kommen könnten. Es handelt sich hierbei um die Maps Raid und Mall. „Raid“ ist eine eher bekannte Map aus Black Ops 2 und 4, die in einem Anwesen spielt. „Mall“ hingegen wird eine komplett neue Map sein. Sie ist auch schon auf der Roadmap zu sehen.

Neue Waffen

Zwei Waffen wurden gesichtet. Eine der beiden sieht aus wie die Maschinenpistole „MAC 11“ aus Black Ops 1 und CoD 4. Die zweite sieht aus wie ein Skin für das Sturmgewehr Groza. Beide Waffen werden wahrscheinlich mit dem Battle Pass ins Spiel kommen.

Das Sturmgewehr Groza wurde schon von Spielern in der Roadmap identifiziert, ist also sehr wahrscheinlich. Als zweite Waffe wurde bisher die Striker-Shotgun vermutet, da es so aussieht, als halte der Operator Adler sie in seinen Händen. Es könnte sein, dass die Schrotflinte als dritte Waffe ins Spiel kommt. Wie in Modern Warfare, könnte sie mit einer zusätzlichen Herausforderung freigespielt werden.

2vs2 Gunfight

Das 2vs2-Gefecht feiert sein Comeback in Black Ops Cold War. Es ist tatsächlich für die erste Season angekündigt und kommt mit gleich vier brandneuen Maps.

Starterpack für Season 1

In Cold War wird es ein günstiges Starterpacket geben, mit dem euch ein Paar kosmetische Items sicher sind. Details sind noch nicht bekannt, es wird wahrscheinlich knapp 5€ kosten (500 CoD Points). Es enthält:

  • CoD Points
  • Adler-Skin
  • Stufensprung für den Battle Pass
  • Emblem
  • Visitenkarte

Combat-Pack für Playstation

Playstation-Spieler konnten sich, seit Warzone erschienen ist, schon einige kostenlose Skin-Bundels sichern. Für alle Playstation-Plus-Spieler scheint dies auch mit Cold War weiter zu gehen. Auf dem nachfolgenden Bild kann man einen Operator-Skin, eine Uhr und einen Waffenbauplan sehen. Jedoch fehlt das „Playstation-Exklusiv“ Zeichen.

Der Battle Pass

Die Dataminer haben Bilder zu sieben Operatoren-Skins und 6 Waffen Bauplänen gefunden. Wahrscheinlich sind dies die Highlights aus dem ersten Battle Pass. Ein neuer Operator sticht dabei heraus. Sein Name soll angeblich „Stitch“ sein. Er trägt eine Maske, die dem Maulkorb von Hannibal Lecter ähnlich sieht. Leider gibt es noch keine offiziellen Bilder dazu – Activision hat manche Leaks löschen lassen.

Was haltet Ihr von den Leaks? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: Twitter/dude trust me

Quelle: Twitter/Adi Source