Call of Duty: Black Ops Cold War – Patchnotes vom 29. Juli

Kürzlich kam ein neuer Patch für Black Ops Cold War, hier eine kurze Zusammenfassung. Er kommt mit einem Doppel XP Wochenende.

Neue Playlists

Diese Woche gibt es ein neues Gunfight-Turnier mit exklusiven, brandneuen Belohnungen. Ihr könnt sie euch verdienen, indem ihr euch mit eurem Duo-Partner durch vier Runden des Turniers kämpft.

Außerdem kommt Feuerteams 24/7, mit der neusten Mischung der 12vs.12 Karten. Des Weiteren kommen 3vs.3 Gunfight Snipers Only, 12vs12 Mosphit, Face Off 6vs.6. Der Modus Sat-Link wurde um mehr Abwechslung für 40-Spieler-Fans zu schaffen der Multi-Team Moshpit Playlist hinzugefügt.

Zombies

Auch bei den Zombies waren sie nicht untätig, dort gab es diesmal einige Stabilitätskorrekturen und Gameplay-Verbesserungen.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Questgegenstand nicht fallen gelassen wurde, wenn der Megaton von der Geisterbahn getötet wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Klaus nicht mehr reagierte, bis er sich wieder aufgeladen hatte, nachdem er einen Zombie im Nahkampf angegriffen hatte, während er einen Questschritt abschloss.
  • Außerdem wurde behoben, dass Klaus nicht mehr kürzer als erwartet eingesetzt wird nachdem er eine Nebenquest aktiviert hat
  • Der Krasny-Soldat verfolgt jetzt wieder alle Spieler zwischen die Gebäude
  • Mimics reagieren jetzt alle wieder, wenn ein Spieler sich nähert

Kampange

In der Kampagne wurde ein selten auftretender Absturz-Fehler behoben, der beim Erreichen von Kontrollpunkten in der Einzelspieler-Story auftreten konnte.

Was haltet ihr von den Patches? Waren sie erfolgreich? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!